Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Super Mario Kart: Wer bremst , verliert ! - Leser-Test von karaokefreak


1 Bilder Super Mario Kart: Wer bremst , verliert ! - Leser-Test von karaokefreak
Super Mario Kart gehört zu den bekanntesten Spielen auf dem Super NES. Nicht verwunderlich, denn dieses Spiel ist eine Spaßkanone sondersgleichen ! Ob Multiplayer oder single player - jeder kommt auf seine Kosten !

Wie der Name schon vermuten lässt, geht es darum mit verschiedenen Figuren aus dem Mario Universum auf GoKarts um die Wette zu fahren.
Die Grafik ist mode 7 basiert, somit sind die Strecken natürlich flach wie Dampfwalzentestgelände. Dafür kann man allerdings mode 7 untypisch zu zweit in allen Fahrmodi antreten (im Modul durch einen zusätlichen DSP Chip ermöglicht)!
Auf 20 Strecken die in 4 Ligen unterteilt und in 3 ccm Klassen befahrbar sind, fährt man mit einem aus 8 Fahrern auf Strecken, die allesamt Umgebungen aus Super Mario World nachempfunden sind. Das wäre z.B. Choco Island, Bowser Castle oder das allseits beliebte Spukhaus !

Zum Renngeschehen:
Es wird nicht nur um die Wette gefahren, nein , es wird auch scharf geschossen :P
Auf den Strecken ist es möglich über Fragezeichenfelder zu fahren die einem Extrawaffen verschaffen. Da wären Pilze zum beschleunigen, Sterne zum zeitlich unverwundbar machen und Fahreigenschaften verbessern, Federn um einen großen Sprung zu machen oder 2 sorten Schildkrötenpanzer bzw Bananenschalen zum gegnerlahmlegen.
Zumindest wehrt man sich als Spieler so.

Die CPU Fahrer haben alle festgelegte charaktertypische Waffen. Leider völlig unabhängig von den Fragezeichenfeldern, wodurch sich ein CPU Charakter unfairerweise auch 3 mal pro Runde zur wehr setzen kann !
Besonders die Mario Brüder sind da ein Dorn im Auge mit ihren ständigen Unverwunbarkeits-phasen

Außerdem liegen auf den Strecken überall verteilt Münzen herum. Die Anzahl der eingesammelten Münzen bestimmt die mögliche Höchstgeschwindigkeit. 10 Münzen bringen maximale Geschwindigkeit, jede weiter hat man nur in Reserve falls man angerempelt wird ( kostet 1 Münze ) , man in einen Graben / Abgrund fällt ( kostet 2 Münzen ) oder man eine per Extrawaffe gewischt bekommen hat (bei den meisten Waffen 4 Münzen - Schrumpfpilze kosten keine Münzen)

Powerslide :
Der Besondere kniff bei Super Mario Kart ist der Powerslide. Durch einhüpfen in die Kurve (per L bzw R knopf) fängt man an zu rutschen und kann somit die Ideallinie prima schneiden. Mit mehr Erfahrung kann man sogar jenseits jeglicher Rennphysik oder Ideallinie die Strecken absliden. Wenn ihr mich fragt gibt es noch immer keinen Funracer, der dem Mariokart Powerslide das Wasser reichen kann ! Nichtmal Produkte aus Nintendos eigenem Hause !

Die Fahrer:

Mario und Luigi :
Die Durchschnittsfahrer für Fortgeschrittene. Keine besonderen Stärken oder Schwächen.
Eignung: Die besten Charaktere für den Star Cup, vor allem wenn man zu zweit spielt, denn dann hat man gleich die nervtötenden Blinkeklempner vom Hals .....
CPU Waffe:Mario und Luigi - Unverwundbarkeit

Prinzessin und Yoshi :
Schnelle Beschleuniger für Anfänger und Fortgeschrittene. Beides Leichtgewichte ohne großartige Höchstgeschwindigkeit, können also auch nur kurz rutschen. Haben dafür natürlich guten Grip.
Eignung: Gute Charaktere für den Mushroom und den Flower Cup.
CPU Waffe:Prinzessin:Schrumpfpilze, Yoshi:Eier

e_gz_ArticlePage_Default