Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Super Mario Advance: Super Mario Remix ? - Leser-Test von karaokefreak


1 Bilder Super Mario Advance: Super Mario Remix ? - Leser-Test von karaokefreak
Eines der ersten Spiele für den GBA ist natürlich ein Mario-Titel.
Nachdem man Super Mario Bros 1 schon auf dem GameBoy Color wiederbelebt hatte , war nun das aufgrund seines ungewohnten spielprinzieps hässliche entlein der Mario-Serie dran ein weiteres mal für den Spieler zusammen mit einer Multiplayer variante des Uralt klassikers MARIO BROS aufpoliert zu werden.

Super Mario Bros 2 ist bis auf ein paar kleine Änderungen das gleiche wie 1988 auf dem NES und mitte der 90er in der Sammlung Super Mario Allstars auf dem SuperNintendo :

Als einer von 4 charakteren aus der Mario Heldenriege hüpft man sich durch levels die in 7 welten a 3 stages (ausnahme die 7.Welt, sie besteht aus lediglich 2 stages ) eingeteilt sind richtung endgegner. Feinde werden bekämpft in dem man entweder gemüse aus dem Boden rupft und sie damit bewirft, oder man hebt die Gegner selbst auf ( soweit nicht mit stacheln übersät ) um sie nach ihren Komparsen zu werfen. Münzen zum Slotmachine spielen am ende jedes levels erhält man, wenn man rar verteilte tränke aus dem boden rupft und an der richtigen stelle fallenlässt. Aus dem Trank wird eine Tür die einen aufenthalt in einer "parallelwelt" für einige Sekunden ermöglicht , in der alle gerupften pflanzen zu münzen werden und ein Pilz gefunden werden kann, der die Hitpoints um einen Punkt erhöht.

Grafische und spielerische neuerungen sind rar: Jede Stage hat nun mehrere rote münzen die nun gefunden werden können, was jedoch nicht zwingend ist, da diese nur Bonusobjekte sind, die einmal pro stage kompletiert freileben garantieren.
Zudem gibt nun riesengemüse mit denen man Kombo-Attacken ausführen kann und in blasen eingesperrte freileben, die erst befreit werden müssen....
Am auffälligsten ist jedoch die reichlich verwendete und deutlich Sprachausgabe aller Protagonisten sowie deren teils neue animationsphasen, die der aus SUPER MARIO ALLSTARS bekannten 128 farben Grafik den letzten schliff verleihen .
Leider kann einem das geplapper recht schnell auf die Nerven gehen. Im restlichen Soundbereich hat sich jedoch nur wenig getan. Die stücke sind ähnlich instrumentiert wie bei der SuperNES Fassung.

Fazit:
Das spiel ist für unterwegs gut geeignet da vor allem jederzeit speicherbar und genau richtig im Umfang.
Wer das spiel jedoch von früher schon kennt, sollte sich den Anschaffungspreis nochmal überlegen, denn Nintendo hat es sich recht leicht gemacht. Man bekommt kein neues spiel geboten. Selbst die Warp-Zonen findet man noch am gewohnten platz.
Ich weiß nich , ob diese 08/15 remakes von Mariotiten das Geld wert sind wenn man den titel schon kennt, wer Super Mario Bros 2 jedoch noch nie gespielt hat, kann gefahrlos zugreifen...

Negative Aspekte:
Für ein Spiel daß man evtl schon durchgespielt hat gibt es zu wenig neues

Positive Aspekte:
Leicht veränderte level, neue Sounds (sprachausgabe).

Infos zur Spielzeit:
karaokefreak hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default