Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sudden Strike 2 - Goldstatus erreicht


1 Bilder Sudden Strike 2 - Goldstatus erreicht
Nachdem vor kurzem die spielbare Demo zu CDVs neuem Echtzeitstrategiespiel „Sudden Strike 2“ auf Heft-CDs und im Internet veröffentlicht wurde gibt es jetzt schon wieder eine neue Meldung zu diesem Game. Diesmal geht es um einen der wichtigsten Momente im „Leben“ eines Computerspiels, denn Sudden Strike 2 hat gerade den Goldstatus erreicht. Das Spiel ist also komplett fertig und es gibt praktisch eine Vorlage, die jetzt nur noch in den Fabriken vervielfältigt werden muss. Sudden Strike 2 soll ja bekanntlich schon in diesem Monat erschienen und der Termin kann also eingehalten werden. Dummerweise wird zur Zeit noch kein genaues Datum verraten. Die passenden Informationen zum Spiel (unter anderem auch zur Gold-Meldung) findet man natürlich auf der offiziellen Homepage: www.suddenstrike2.de/deutsch/index1.htm
Sudden Strike 2 wurde wie der Vorgänger von einer russischen Firma namens Fireglow entwickelt und das Spiel ist auch wieder im zweiten Weltkrieg angesiedelt. Diesmal werden gleich fünf Kampagnen geboten, nämlich jeweils eine für jedes der spielbaren Völker (Deutschland, Russland, USA, England und Japan). Jede Nation hat natürlich ganz andere Ziele und die Russen wollen zum Beispiel Berlin erobern. Durch die Japaner kommt jetzt auch die Pazifikregion ins Spiel, in der man ganz neue geografische Besonderheiten entdecken kann. Der Schwierigkeitsgrad bei Sudden Strike 2 soll nicht so hoch sein wie im ersten Teil und man hat außerdem mehrere Stufen zur Verfügung. Die Steuerung orientiert sich am System aus dem Vorgänger, aber man kann den Einheiten jetzt zum Teil ganz neue Befehle erteilen. Darüber hinaus werden diesmal gepanzerte Züge, Flugzeuge und Schiffe kontrolliert und die Gefechte konzentrieren sich deshalb nicht mehr nur auf das Land. Das Schadensmodell wurde überarbeitet und alles soll dadurch noch viel realistischer wirken. Darüber hinaus gibt es zerstörbare Objekte in den Umgebungen und verschiedene Wettereffekte. Sudden Strike 2 hat vierzig Kampagnen-Missionen, zehn Einzelspielermissionen in Europa sowie zehn in der Pazifikregion, zwanzig Multiplayerkarten und ein paar passende zusätzliche Mehrspielermodi für bis zu acht Teilnehmer zu bieten. In den Missionen muss man zum Beispiel gegen überlegene Armeen kämpfen, Kriegsgefangene befreien oder Gebäude erobern. Kreative Spieler können mit dem enthaltenen Editor eigene Karten und Missionen erstellen.

Ceilans Meinung:
Das ging jetzt aber wirklich schnell. Ich hätte gar nicht erwartet dass die Gold-Meldung schon so bald kommt. Die Echtzeitstrategen können sich also schon auf neue spannende Gefechte freuen und Sudden Strike 2 wird sicherlich viele zufriedene Käufer finden. Den Beschreibungen nach zu urteilen hat das Spiel nämlich viel zu bieten und der erste Teil wurde ja recht häufig gelobt. Für Leute denen das Szenario rund um den zweiten Weltkrieg schon zum Hals raushängt ist Sudden Strike 2 natürlich nicht besonders gut geeignet, aber die Umsetzung scheint in diesem Fall wenigstens gelungen zu sein. Ich konnte mit der Thematik noch nie so viel anfangen weil ich mich eher für Ritter oder Fantasyfiguren begeistern kann, aber die Demo werde ich mir vielleicht doch noch mal anschauen, auch wenn ich das Spiel sehr wahrscheinlich nicht kaufe.

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_Default