Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Screenshots zu Stuntman


1 Bilder Neue Screenshots zu Stuntman
Bei GameSpy wurden ein paar frische (angeblich exklusiv von Infogrames zur Verfügung gestellte) Screenshots zum neuen Playstation 2-Spiel von Reflections Interactive veröffentlicht. Passende Informationen gibt es zwar nicht, aber das Game wurde ja schon öfter in Preview-Artikeln und sonstigen Texten angesprochen.
Stuntman verbindet Elemente aus Rennspielen mit einer großen Portion Action und das Spiel ist missionsbasiert. Der wichtigste Teil des Games ist der Karrieremodus, in dem man einen begabten jungen Stuntman steuert. Dieser möchte zum absoluten Star der Branche werden und dafür müssen zuerst sechs „Welten“ überstanden werden. Denn im Karrieremodus gibt es sechs unterschiedliche Actionfilme und für jeden Film müssen die verschiedensten spannenden Szenen gedreht werden. Vor jeder Szene werden die geforderten Stunts erklärt und man bekommt genauere Hinweise zu den einzelnen Elementen der Umgebung. Darüber hinaus steht man auch unter Zeitdruck und wenn man zu ungeschickt ist wird der Regisseur ziemlich sauer. Die Movies sind recht abwechslungsreich und von einer Komödie über einen Agententhriller im Stil von James Bond bin hin zu einem Abenteuerfilm, der an Indiana Jones erinnert, bekommt man einiges geboten. Die Stunts und die verwendeten Fahrzeuge wurden natürlich passend zu den jeweiligen Szenarien gestaltet, so dass für genug Abwechslung gesorgt ist. Immer wenn ein Film fertig gestellt wurde bekommt man zur Belohnung eine Zwischensequenz zu sehen, in der neben Renderszenen auch Ausschnitte aus den Stunts (also aus dem eigentlichen Spiel) enthalten sind. Als Ergänzung zum Karrieremodus werden die verschiedensten anderen Varianten geboten. So kann man zum Beispiel in einer speziellen Arena das Publikum begeistern und je mehr Filme man fertig hat desto mehr Stunts werden dort verfügbar. In einem anderen Mode kann man die Szenen aus den Movies einzeln auswählen um den eigenen Highscore zu verbessern. Die Punktzahl richtet sich unter anderem nach der verbrauchten Zeit und der Zahl der Tricks. Erfolgreiche Stuntmen können nach und nach verschiedene Extras freischalten und man kann dann zum Beispiel in einem Stunt Construction-Mode eigene Arenen mit Rampen und zerstörbaren Objekten gestalten. All das soll vor allem auch sehr gut aussehen. Die Fahrzeuge wirbeln z.B. Staub auf und bei Zusammenstößen fliegen Teile durch die Gegend. So kann man die ganzen Autos zu Schrott fahren und wenn der Motor oder andere wichtige Elemente kaputt sind ist die jeweilige Mission gelaufen. Stuntman soll im Frühjahr erscheinen und bis jetzt wurde immer der Mai als Releasezeitraum genannt.

Ceilans Meinung:
Die Screenshots sind leider etwas verschwommen, weil die Auflösung anscheinend nicht gerade hoch ist. Aber man kann trotzdem einige hübsche Details und Effekte erkennen. Davon abgesehen hat Stuntman offensichtlich auch vom Gameplay her sehr viel zu bieten. Allein schon die Zahl der Modes ist wirklich überzeugend und die freischaltbaren Extras werden die Spieler sicherlich auch noch nach längerer Zeit immer wieder vor den Fernseher locken. Reine Rennspiele sind ja nicht so mein Ding, aber Stuntman scheint ein interessantes Game zu sein. Ich denke mal dass es von den Playstation 2-Besitzern ziemlich begeistert aufgenommen werden wird.

Quelle: www.gamespydaily.com

e_gz_ArticlePage_Default