Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Die Hard - Goldstatus erreicht


1 Bilder Die Hard - Goldstatus erreicht
Viele werden die Filme der "Die Hard" Reihe mit Bruce Willis kennen und manche vielleicht sogar mögen. Basierend auf dem ersten Teil des Films erscheint jetzt bei Sierra ein ein 3D-Action-Shooter. Wie ein Firmensprecher heute mitteilte, hat das Spiel jetzt Goldstatus erreicht und wird noch diesen Monat in den USA ausgeliefert. Der Deutschland-Release ist für den 26. April 2002 geplant.

Das Spiel lehnt sich sehr eng an den Film an: Man schlüpft in die Rolle des Hauptdarstellers John McClane, der versucht eine Reihe von Geiseln aus den Klauen gefährlicher Terroristen zu befreien, die sich im Nakatomi Gebäude verschanzt haben. Das Spiel wird insgesamt 40 verschiedene Level haben, die jeweils einem Stockwerk des Gebäudes entsprechen. Im Gegensatz zum Film kann man jedoch nicht mal eben vom dreißigsten. in den zehnten Stock fahren, sondern muß sich durch jedes Stockwerk einzeln kämpfen.

Um Anfänger den Zugang zum Spiel zu erleichtern, hat man die Möglichkeit sich mit Hilfe einer Art Walkie-Talkie mit einem Polizisten außerhalb des Gebäudes in Verbindung zu setzen und sich Tipps geben zu lassen. Echte Fans des Film werden dies jedoch nicht nötig haben, da die im Spiel vorhanden Rätsel zum Teil direkt aus der Filmhandlung übernommen worden sind. Weitere wichtige Items in dem Spiel sind eine Taschenlampe, um sich in dunklen Stockwerken einen Überblick verschaffen zu können, und vor allem die Polizeidienstmarke, damit die Geiseln einen als "Guten" erkennen können. Als Bewaffnung stehen einem u.a. eine 9mm Halbautomatik und eine MP5 Maschinenpistole zur Verfügung.

Sollte man in dem Spiel verletzt werden, muß man einen speziellen Erste-Hilfe-Raum im Gebäude aufsuchen, um sich heilen zu lassen. Eine andere Möglichkeit zur Heilung gibt es nicht, so daß man - um weite Wege vermeiden zu müssen - sehr auf seine Gesundheit achten sollte.

Moral und Ausdauer sollen großen Einfluß auf das Gameplay haben: Je mehr Geiselnehmer man tötet, desto mehr Moralpunkte erhält man, und die Gangster versuchen den Kontakt zu dem Spieler zu meiden. Umgekehrt führt wildes "Durch-die-Gegend-ballern" zum Verlust von Moralpunkten. Je niedriger die Moralwerte des Spielers sind, desto aggressiver gehen die Gangster gegen den Spieler vor. Dauerndes herumlaufen im Nakatomi-Tower führt schnell zu hohem Absinken des Audauerwertes, so daß man darauf achten sollte, möglichst kurze Wege zu wählen, um unnötige Anstrengungen zu vermeiden.

Beluviuss Meinung:
Für Fans des Filmes könnte dieses Spiel durchaus einen Blick wert sein. Insbesondere die Auswirkungen von Moral um Ausdauer auf das Gameplay hören sich interessant an.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default