Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Steel Battalion wegen Bugs erneut verschoben


1 Bilder Steel Battalion wegen Bugs erneut verschoben
Wie Capcom bekanntgab verschiebt sich die Veröffentlichung des ursprünglich schon für Anfang April angekündigten Mech-Shooters "Steel Battalion" (in Japan wird das Spiel unter dem Namen "Tekki" veröffentlicht) erneut, nunmehr auf den 12. September. Grund hierfür sind eine Reihe von Software Bugs, die von fleissigen Beta-Testern zum Glück noch vor der eigentlichen Produktionsphase des Games gefunden wurden und die so allen Beteiligten viel Ärger erspart haben. Denn eine fehlerhafte Software hätte hier wohl besonders weh getan, immerhin ist das als realistischste Mech-Simulation aller Zeiten angekündigte "Steel Battalion" alles andere als billig! Mit voraussichtlich 19,800 Yen wird das missions-basierte Mech-Spektakel nämlich zu Buche schlagen, schuld daran ist der eigens für das Game entwickelte Controller, der an Aufwand wohl so ziemlich alles sprengt, was bisher an Peripherie für ein Game auf den Markt kam. Mit immerhin mehr als vierzig Buttons und Joysticks soll das betont realistische Bildschirmgeschehen noch plastischer gemacht werden. Noch im Herbst sollen auch amerikanische Gamer in den Genuß des Spiels kommen, sie können sich schon mal darauf einstellen, satte 250 $ für das bis dahin hoffentlich fehlerfreie Game berappen zu dürfen.

HALLofGAMEs Meinung:
Besser später und fehlerfrei, vor allem wenn man für ein Spiel samt Peripherie praktisch den Preis einer ganzen Konsole hinblättern muß. Meine persönliche Schmerzgrenze ist hier, deutlich jenseits des damaligen "Samba De Amigo" Preises allerdings dann doch klar überschritten. Obwohl mir alles, was ich von "Steel Battalion" bisher gesehen habe, eigentlich recht gut gefiel. Wenn man sich wenigstens darauf verlassen könnte, daß eine solcher Preis sich durch entsprechenden Spielenachschub rechtfertigt, gings ja noch. Nur hat die Realität -diverse fast nutzlose Peripherie in meinen Schränken zeigt es mir jeden Tag schmerzlich- längst gezeigt, daß dies eben meist nicht so ist.

Quelle: www.xengamers.com

e_gz_ArticlePage_Default