Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Infos zu Star X


1 Bilder Neue Infos zu Star X
Bei GBACentral wurde ein interessantes Interview mit Graphic State Games, den Machern des GBA-Egoshooters Dark Arena, veröffentlicht. Im Moment arbeitet das Team unter anderem am Weltraumshooter Star X, an einem Puzzlespiel namens „Zoo Cube“ und an einem noch namenlosen Game mit WWF-Lizenz (Wobei diese Abkürzung ausnahmsweise nichts mit Wrestling zu tun hat. WWF steht hier für „World Wildlife Fund“, also für die wohl berühmteste Tierschutzorganisation). Außerdem sind noch einige Geheimprojekte für den GBA und auch für den GameCube geplant. Im Interview geht es vor allem um Star X. Dieser Weltraumshooter soll das erste GBA-Spiel sein, das fast vollständig auf Polygonen basiert. Als große Vorbilder werden die Spiele aus der Star Fox-Reihe sowie X-Wing genannt. In Star X gibt es neun einzigartige Welten und man wird sowohl in der direkten Umgebung verschiedener Planeten als auch in den Weiten des Weltraums unterwegs sein. Insgesamt warten 22 Levels auf die angehenden Piloten und zusätzlich gibt es noch ein Tutorial und einige spezielle Multiplayer-Gebiete. Zwischendurch erhält man Passwörter, damit das Spiel auch zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden kann. Ungefähr fünfzig Gegner-Typen machen den Spielern das Leben schwer, doch zum Glück hat man neun unterschiedliche Waffen zur Verfügung. Der Soundtrack von Star X soll für GBA-Verhältnisse sehr umfangreich sein und man hat versucht, so viele Soundeffekte wie möglich auf das Modul zu quetschen. Im Multiplayermode können bis zu vier Spieler gegeneinander antreten und dabei haben sie verschiedene Varianten wie etwa „Knockout“ und „Destroy the Base“ zur Auswahl.
Angeblich war es kein Problem, eine echte 3D-Engine für den GBA auf die Beine zu stellen, weil Nintendos Handheld sehr viel leisten kann. Aber man hat natürlich trotzdem hart gearbeitet. Neue Screenshots wurden leider nicht veröffentlicht aber wenn mich nicht alles täuscht ist Star X der neue Name von Star Fight und zu diesem Game gab es bereits im Oktober erste Bilder zu sehen. Denn die Beschreibung trifft völlig zu. Star Fight wurde als erster Polygonen-basierter Weltraumshooter für den GBA angekündigt und zwar von Graphic State Games. Die Screenshots findet ihr hier: http://pocket.ign.com/news/39085.html

Ceilans Meinung:
Anscheinend wurde dem Spiel wirklich nur ein neuer Name verpasst, denn ich kannte bis jetzt nur den Titel „Star Fight“. Auf jeden Fall ist das Spiel schon sehr vielversprechend und der Beschreibung nach zu urteilen hat es nicht nur technisch einiges zu bieten. Solche Shooter sind zwar normalerweise nicht mein Ding, aber Star X finde ich trotzdem recht interessant. Die Leute wollen anscheinend bei allen Spielen, die gleichzeitig für den GBA und den Cube entwickelt werden, eine Linkfunktion einbauen. Deshalb wäre es bestimmt cool, wenn auch eine Konsolen-Version von Star X erscheinen würde. Ansonsten darf man sich auf jeden Fall schon auf einige interessante Titel aus dem Hause Graphic State Games freuen. Leider wird für keines der Spiele ein genauer Releasetermin genannt.

Quelle: www.gbacentral.net

e_gz_ArticlePage_Default