Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Star Wars: Starfighter - kurzweiliges Arcadeflugspiel - Leser-Test von mck


1 Bilder Star Wars: Starfighter - kurzweiliges Arcadeflugspiel - Leser-Test von mck
In Star Wars: Starfighter übernimmt man die Rollen 3 verschiedener Helden die abwechselnd gespielt werden. Die Story is während Episode 1 angesiedelt. Zuerst stehen die 3 Helden auf verschiedenen Seiten, doch sie merken bald, dass sie eigentlich das gleiche wollen und schließen sich zusammen.
Spielprinzip: Man fliegt eins der 3 verschiedenen Raumschiffe und muss abwechslungsreiche Missionsziele erfüllen. Zum Beispiel muss man die Evakuierung einer Basis sicherstellen, oder eine gegnerische Basis zerstören aber es gibt noch mehr unterschiedliche Ziele. Durch das Star Wars Universum kommt eine gute Atmosphäre auf und man fühlt sich wie im Film.

Grafik: Die Grafik wurde im Vergleich zur Playstation 2 Version noch einmal mächtig aufgewertet und ist ziemlich gut. Die Texturen sind sehr detailreich und können überzeugen die Polygonmodelle sind auch recht ansehnlich. Einige der Schluchten, durch die man fliegt sehen schon fast fotorealistisch aus. Auch die vorgerenderten Videosequenzen sind schön anzusehen.

Sound: Die Soundeffekte sind, wie bei allen Lucasarts-Spielen sehr gut gelungen. Die Synchronstimmen passen sehr schön ins Spiel und die Schüsse und Explosionen sind auch eine Freude fürs Ohr.

Gameplay: Ohne Joystick oder Gamepad mit Analogstick macht dieses Spiel keinen Spaß. Man sollte auch mindestens zehn zur Verfügung haben und die Schiffe richtig unter Kontrolle zu haben.Die Missionen sind zwar abwechslungreich aber recht simpel. Soviel Tiefe wie X-wing oder X-wing Alliance besitzt Star Wars: Starfighter nicht. Aber die actionreichen, manchmal etwas hektischen Missionen machen wirklich Spaß. Schade ist auch das Fehlen eines Radars, das die Orientierung in einigen Missionen erschwert.

Mein Fazit: Ein kurzweiliges Actionspiel ohne viel Tiefgang, das aber trotzdem viel Spaß macht. Wer die PS2 Version hat braucht dieses Spiel ber nicht es gibt keinen Neuerungen. Nicht einmal die Menüs wurden angepasst, so dass man nicht mit der Maus spielen kann. Das die Story etwas abseits der Geschehnisse von Episode One spielt (keine der Filmcharaktere enthalten) finde ich ein wenig schade. Durch die 3 Helden kann man sich nicht so gut mit der Spielfigur identifizieren.

Negative Aspekte:
zu kurz, nicht so gute Atmosphäre wie andere Star Wars Spiele

Positive Aspekte:
Grafik, spannende Missionen

Infos zur Spielzeit:
mck hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    mck
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 7.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default