Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Star Wars: Jedi Starfighter im Gamezone-Test


1 Bilder Star Wars: Jedi Starfighter im Gamezone-Test

"Star Wars - Jedi Starfighter" setzt da an wo "Star Wars - Starfighter" aufgehört hat. Es wurde dasselbe "Wing Commander" like Missionsprinzip übernommen, welches sich entweder im All oder auf Planetenoberflächen abspielt. So bekommen wir verschiedenste Aufträge und Raumschiffe welche die Story vorantreiben in der uns Namen begegnen die noch in keinem Star-Wars Kinofilm vorkamen. Man braucht schon ein geschultes Gedächtnis sich diese Zungenbrecher zu merken. Doch zurück zu den Missionen, welche gegenüber des Vorgängers kaum Neues bieten, aber gut genug sind um einer schlechten Wertung zu entkommen. Die Grafik hingegen weiß voll zu überzeugen. Egal ob man sich im Weltraum oder in der Atmosphäre befindet, immer sind die Welten ein Augenschmaus, welcher absolut Ruckelfrei präsentiert wird. Dazu gesellt sich ein typischer Star-Wars Soundtrack der so richtiges Science-Fiction Feeling aufkommen lässt.
Die Steuerung ist angenehm ausgeglichen. Schon nach kurzer Übungszeit kann man das Fadenkreuz zielgenau postieren oder sein Schiff in die gewünschte Richtung drehen sowie die gewünschte Waffe wählen.
Das Gameplay kann ebenfalls überzeugen, nicht nur wegen der großen Anzahl an Missionen, auch wegen der dichten Story, die sich durch das ganze Geschehen zieht und wunderbar ins Star-Wars Universum passt.

  • Peter Grubmair"-"
  • Wer auf 3D Weltraumballerei steht oder generell ein Star-Wars Fan ist, der kann bedenkenlos zu "Star Wars - Jedi Starfighter" greifen und wird nicht enttäuscht sein. Wer allerdings auf der Suche nach Innovation ist, sollte sich weiter umsehen, denn dieses Game bietet ausschließlich bekannte Kost, zwar in schönem Gewand, aber bekannt.
Star Wars: Jedi Starfighter (XB)
  • Singleplayer
  • 7,5 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 9/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 7/10 
    Gameplay 6/10 
e_gz_ArticlePage_Default