Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Star Wars: Jedi Starfighter - Möge die Macht mit uns sein - Leser-Test von Stübli


1 Bilder Star Wars: Jedi Starfighter - Möge die Macht mit uns sein - Leser-Test von Stübli
Bei Jedi Starfighter handelt es sich ja bekanntlich um nichts Weiteres als einen Playstation 2 Aufguß für die X- Box.
Da ich aber Neueinsteiger bin und die Version für die Playstation nicht kenne, war dies aber für mich als Fan der Star Wars Reihe bei Weitem kein Kaufhindernis.

Das Spiel ist leicht an dem "Star Wars - Episode 1" Film angelehnt. Man findet sich in der Rolle der jungen Jedi Adi, die sich mit einem Prototypenraumschiff der Republik, dem Starfighter, in den Kampf gegen die Handelsföderation stürzt. Bekannte Charaktere sind aber dennoch Mangelware. Die heißersehnte richtige epische Star Wars Stimmung kommt lediglich bei den Zwischensequenzen und dem Intro auf. Wie schon bei den Kinofilmen flimmert die Backstory durch das unendliche Universum.

Als Preludium gibt's fünf Trainingsmissionen, die zwar anfangs etwas schwierig zu verstehen sind, doch bleibt dennoch genug Grundwissen hängen, dass man sich in die ersten Handelsmissionen stürzen kann.

Die Geschichte ist schnell erzählt. Die Handelsföderation hat Chemiewaffen entwickelt und, da keiner in der Galaxie so schnell was dagegen tun kann, schickt der Jedirat Adi in den Kampf mit seinem Starfighter. Mit seinem Verbündeten Piraten Nym wird dann sowohl auf verschiedenen Planetenoberflächen als auch im Orbit geballert was das Raumschiff aushält.
Ganz so mitbekommen, was denn das sinnlose Geballer so soll, bin ich allerdings leider noch nicht. Ist ein Luftkampf mit einem wendigen X-Wing noch aufregend und man bemüht sich doch seinen Gegner im Suchlauf zu behalten, so scheint mir ein minutenlanges Geballer auf einen großen Schlachtkreuzer, der wie eine Schildkröte durchs All fliegt eher sinnlos. Bis von so einem Riesen das Schutzschild seinen Geist aufgibt, vergeht schon eine Minute. Und da der auch gar keine Gegenwehr zeigt, genügt es hinter dem langsam hinterher zu fliegen und auf Dauerfeuer zu stellen, bis der in alle Einzelteile zerfällt.
Wem's gefällt...!
In Amerika soll ein Junge bei dem Spiel einen epileptischen Anfall gekriegt haben, was auch gar nicht so abwegig erscheint, denn es fällt ein heftiges Blitzlichtgewitter auf dem Spieler ein. Wenn da kein weiteres Licht im Raum herrscht....!
Eher bedenklich.

Mir fehlt da etwas die Herausförderung, denn mehr als zu ballern, wird bei Starfighter vom Spieler auch nicht erwartet
Eine Primär- und eine Sekundärwaffe steht da meinem Schützling zu Verfügung und mehr als meinen Jungs zu sagen, dass sie mein Ziel angreifen sollen, ist auch nicht drin. Dazusagen muss man auch, dass die Begleiter manchmal ganz schön schlafen und man besser dran ist, einfach die Sache selbst in die Hand zu nehmen!

Zusätzlich finde ich das Spiel ziemlich kurz. Die Handelsmissionen sind recht schnell zu knacken und es bleiben nur noch die Bonuslevels übrig, die durch erreichen kleiner Nebenaufgaben freigeschaltet werden. Da fällt die Begeisterungskurve doch sehr schnell, wenn man schmerzlich erfahren muss, dass da schon das Finallevel bevorsteht.

Wer jetzt aufgrund meiner Review aber nur Schlechtes von Star Wars denkt, den kann ich nur sagen, dass nach jedem Level eine herrliche Videosequenz, die sich gewaschen hat als Belohnung wartet: Kampfdruiden, Jedi Ritter und andere bekannte Charakteren versuchen die verschiedenen Levels mittels einer Story aneinander zu binden. Das macht Spaß!

Fazit: Es ist ein recht unterhaltsames Spiel mit so manchen Highlights, doch bleibt für mich nur die Durchschnittsnote für Jedi Starfighter übrig. Schade, dass das beste am Spiel die Videosequenzen sind. Aber dafür kann ich auch ne Star Wars DVD in die X-Box schieben und mir den Film angucken!

Negative Aspekte:
Ein paar Missionen mehr hätten nicht geschadet!!!

Positive Aspekte:
Videosequenzen

Infos zur Spielzeit:
Stübli hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Stübli
  • 5.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 7.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 5/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default