Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Jedi Outcast – Neue Screenshots


1 Bilder Jedi Outcast – Neue Screenshots
Die Star Wars-Fans stehen wahrscheinlich schon in den Startlöchern, denn bald wird bekanntlich das neue Actiongame „Jedi Knight 2: Jedi Outcast“ in den Regalen liegen. Nachdem vor Kurzem ein interessantes Video auf der Homepage aufgetaucht ist wurden jetzt noch einmal einige hübsche Screenshots veröffentlicht. Die Bilder kann man exklusiv auf einer Fanseite finden. Folgender Link führt direkt dorthin (die Screenshots sind etwas weiter unten auf der Seite): www.massassi.net/index.shtml
Neue Informationen gibt es diesmal nicht, aber das Spiel wurde in den letzten Monaten ja auch schon recht oft angesprochen und beschrieben. Jedi Outcast wird grundsätzlich als First Person-Shooter definiert, aber wenn man das für einen Jedi-Ritter typische Lichtschwert aktiviert wechselt die Perspektive automatisch und das Spiel wird zu einem Third Person-Titel. Dadurch soll man die komplizierten Kämpfe angeblich besser bewältigen können. Einige Jahre nach dem Vorgänger bedrohen die Dunklen Jedi-Ritter einmal mehr die Galaxie und der junge Held Kyle muss die „Macht“ nutzen, um diese Feinde zu besiegen. Dabei kann er sowohl die helle als auch die dunkle Seite der Macht einsetzen und seine Fähigkeiten sind beeindruckend. So kann das Lichtschwert sogar Stahl durchschneiden und man hat mehrer Kampfstile und Spezialattacken wie etwa spektakuläre Wandsprünge zur Auswahl. Und die „Force“-Aktionen sind natürlich überaus praktisch. So kann Kyle seine Gegner anschubsen ohne sie überhaupt zu berühren, Blitze auf sie loslassen oder sogar ihre Gedanken kontrollieren um so wichtige Geheimnisse zu erfahren. Abgesehen vom spannenden Singleplayer-Abenteuer werden auch einige interessante Multiplayer-Varianten geboten. Man kann beispielweise in einem gewöhnlichen Deathmath oder in einer ganz besonderen Variante (nämlich ausschließlich mit Lichtschwertern) gegeneinander antreten. Darüber hinaus werden Capture the Flag und andere Modes zu finden sein. Die verschiedenen Force-Powers können auch im Mehrspielerteil eingesetzt werden und man kann sich für eine der Seiten (also gute oder böse Fähigkeiten) entscheiden. Und wenn mal nicht genug Gegner vorhanden sind darf man sogar gegen Bots antreten. Das Spiel wird übrigens von der berühmten Actionspiele-Schmiede Raven Software entwickelt. Ein Releasetermin wird an dieser Stelle nicht genannt, aber bis jetzt hieß es immer dass Jedi Outcast im März erscheinen soll. Auf den Screenshots sieht man zum Beispiel zwei Lichtschwertkämpfer und verschiedene Umgebungen.

Ceilans Meinung:
Ich hoffe mal dass diese Informationen alle richtig sind, aber so steht es zumindest in einem neuen Preview-Artikel. Jedi Outcast könnte wohl auch für „normale“ Actionfans (also nicht nur für die absoluten Star Wars-Fanatiker) interessant werden. Die Beschreibungen hören sich jedenfalls immer recht vielversprechend an und die Lichtschwertkämpfe und Force-Attacken sind bestimmt nicht übel. Ich kann mich zwar generell nicht für ähnliche Games begeistern, aber Fans des Genres dürfen wohl bedenkenlos einen Blick riskieren. Was die Optik betrifft scheint Jedi Outcast auch gelungen zu sein. Die Screenshots sehen jedenfalls ganz gut aus. Wobei die futuristischen Umgebungen bei solchen Spielen meiner Meinung nach immer etwas zu langweilig wirken.

Quelle: www.krawall.de

e_gz_ArticlePage_Default