Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Oblivion Lost – Erster Trailer


1 Bilder Oblivion Lost – Erster Trailer
Die Leute vom russischen Entwicklerteam GSC Game World konzentrieren sich im Moment offensichtlich auf actionreiche Spiele, denn neben dem gerade angekündigten Egoshooter „FireStarter“ und dem Arcade-Rennspiel „HoveRace“ ist ein weiteres Actiongame bereits vor längerer Zeit vorgestellt worden. Bei GIGA ist jetzt ein erster Trailer zu diesem First Person-Shooter aufgetaucht und im Video gibt es unter anderem ein paar Spielszenen zu sehen. Der Trailer ist mit seinen 15 Megabyte nicht übermäßig groß, aber dafür benötigt man DivX 5 um das Ganze anzuschauen.
Während die technischen Features von Oblivion Lost schon ausführlich vorgestellt wurden halten sich die Informationen zum Gameplay und den Hintergründen noch in Grenzen. In der Welt des Spiels ist auf jeden Fall eine gefährliche Zone entstanden, in der zahlreiche Menschen in willenlose und geistesgestörte Marionetten verwandelt wurden. Die Armee soll diese geheimnisvolle „Krankheit“ aufhalten bevor sie sich weiter ausbreitet, aber trotz aller Bemühungen können die Truppen nichts dagegen ausrichten. Die Zone wird ständig größer und nur wenige Leute sind mutig oder wahnsinnig genug um das verstrahlte und mehr als seltsame Gebiet zu betreten. Die wenigen überlebenden Abenteurer bringen geheimnisvolle Objekte mit und sie erzählen Geschichten von tödlichen Fallen sowie abstoßenden mutierten Kreaturen. Gerüchten zufolge kontrolliert jemand innerhalb der Zone die Evolution der Menschheit um unbekannte Wesen zu erschaffen. In Oblivion Lost gehört man offensichtlich zu den waghalsigen Leuten, die in den trostlosen, verwüsteten Gebieten nach Artefakten und vielleicht auch nach hilfreichen Informationen suchen. Dabei trifft man auf die verschiedensten intelligenten Tiermenschen, die den Spieler ganz bestimmt nicht einfach weiterziehen lassen. Das Spiel basiert auf der so genannten „X-Ray“-Engine, es geht um schnelle und actionreiche Kämpfe, die Feinde sind sehr schlau und man kann die unterschiedlichsten interessanten Waffen einsetzen. Der Spieler kann darüber hinaus Fahrzeuge sowie andere interaktive Elemente in der Umgebung benutzen und die Levels sollen sehr detailliert gestaltet sein. Neben dem Singleplayer-Abenteuer mit seiner spannenden Geschichte werden einige Multiplayermodes wie etwa Deathmatch, Capture the Flag, kooperativer Modus sowie ein paar Team-Varianten geboten. In Oblivion Lost gibt es sowohl Innen- als auch gigantische Außenlevels und dort kann man selbst die kleinsten Elemente wie etwa Steinchen und Grashalme erkennen. Ein fortschrittliches Physiksystem sorgt für die realistische Darstellung von Bewegungen, Explosionen und anderen Effekten wie etwa Regen und Schnee. Die Gegner können den Spieler nicht nur sehen sondern auch hören, was sie noch gefährlicher macht. Man wird offensichtlich von Teammitglieder begleitet, aber dazu gibt es bis jetzt keine genaueren Informationen.
Oblivion Lost soll wahrscheinlich am Ende des Jahres oder Anfang 2003 erscheinen. Zur Download-Seite geht's mit diesem Link: http://www1.giga.de/download_von_news/0,2862,4077_gigagamespcnews_orange,00.html

Ceilans Meinung:
Ich habe den Namen zwar schon öfter gesehen wenn ich nach Infos und Screenshots zu den anderen GSC Gameworld-Spiele gesucht habe, aber ansonsten wusste ich bisher nicht besonders viel darüber. Hier wurde Oblivion Lost wohl nur mal kurz angesprochen und auch sonst ist das Spiel wahrscheinlich noch nicht besonders bekannt. Der Trailer ist deshalb gleich umso interessanter und Anhänger des Egoshooter-Genres dürfen wohl eine Blick riskieren. In diesem Fall muss man ja zum Glück kein Riesenfile herunterladen. 15 MB sind auch für Nicht-DSL-Besitzer noch durchaus zu verkraften falls man solche Spiele mag.

Quelle: www1.giga.de

e_gz_ArticlePage_Default