Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Spyro: Enter the Dragonfly – Erste Screenshots


1 Bilder Spyro: Enter the Dragonfly – Erste Screenshots
Der kleine lila Drache Spyro gehört neben der frechen Beutelratte Crash Bandicoot ganz klar zu den berühmtesten Playstation-Helden. Und obwohl die beiden sich mittlerweile auch auf anderen Plattformen (zum Beispiel dem Game Boy Advance) herumtreiben haben sie Sony noch nicht ganz vergessen. Nachdem Crash vor kurzem in sein erstes Playstation 2-Abenteuer gestartet ist kehrt auch Spyro in diesem Jahr zurück. Mit „Spyro: Enter the Dragonfly“ wird die erfolgreiche Jump & Run-Reihe fortgesetzt. Bei Computer and Video Games wurden jetzt die ersten Screenshots aus dem neuen Spiel veröffentlicht. Was das Gameplay betrifft halten sich die Informationen noch ziemlich in Grenzen, aber zumindest die Hintergrundstory ist schon ansatzweise bekannt. Im Land der Drachen steigt eine Riesenparty (das Year of the Dragon Festival) und der kleine Held ist natürlich auch unter den Feiernden. Spyro und seine Freunde tanzen , die Musik ist gut und sie haben auch sonst unglaublich viel Spaß. Nach ein paar Tagen sind alle todmüde und selbst der durch viele Abenteuer abgehärtete Spyro schläft wie ein Murmeltier. Doch für ihn und seine Freunde gibt es ein sprichwörtlich böses Erwachen, denn irgendwelche Fieslinge haben in der Welt des Spiels gewütet während die Drachen fröhlich feierten. Alle ihre Dragonflies (also Libellen, aber auf Deutsch passt das Wort überhaupt nicht gut) wurden gestohlen. Und wenn man mal davon absieht dass die Drachen die kleinen Gesellen ganz gern haben gibt es noch ein weiteres Problem: Ohne Dragonflies keine Dragonmagic. Solange die kleinen Viecher weg sind können die Drachen also nicht ordentlich zaubern. Das ist ziemlich blöd und in diesem Moment kann natürlich niemand außer Spyro für Ordnung sorgen. Der sympathische Jungdrache macht sich also auf den Weg und er muss wie gewohnt bunte und sehr abwechslungsreich gestaltete 3D-Welten durchqueren. Glücklicherweise hat er seit seinem letzten Spiel ein paar neue Tricks gelernt und er ist auch sonst nicht gerade wehrlos. Spyro kann neben dem typischen Feueratem auch andere Varianten (Eis, Elektrizität und Blubberblasen) einsetzen. Zwischendurch gibt es zahlreiche witzige Minigames und man trifft verschiedene hilfreiche Charaktere. Laut Computer and Video Games soll das Spiel ungefähr in der Weihnachtszeit von Vivendi veröffentlicht werden. Auf den ersten Screenshots ist Spyro beim Herumfliegen, Feuerspucken und anderen Aktionen zu sehen.

Ceilans Meinung:
Spyro ist einer der Videospielhelden die absolut nicht totzukriegen sind. Und das ist auch gut so, denn der kleine Drache ist schließlich sehr sympathisch. Mich würde mal interessieren ob das Spyro-Spiel, das auf der letzten GameCube-Releaseliste stand, Enter the Dragonfly oder ein anderes Game ist. Dazu wurde nämlich noch gar nicht gesagt. Na ja, mal abwarten. Ich weiß bis jetzt nur dass für den Game Boy Advance eine Fortsetzung von Season of Ice erscheinen wird (Season of Flame). Das neue Playstation 2-Spiel sieht jedenfalls sehr niedlich aus, was ja auch nicht anders zu erwarten war. Die treuen Spyro-Fans werden sicherlich wieder begeistert sein und falls das Gameplay stimmt werde ich mir das Ganze vielleicht auch genauer ansehen. Bis jetzt wurde ja noch nicht so viel verraten was zum Beispiel die Zahl der Levels angeht, aber über mangelnde Abwechslung muss man sich wahrscheinlich nicht beklagen.

Quelle: www.computerandvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default