Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Splashdown: Wasserspiele - Leser-Test von rico


1 Bilder Splashdown: Wasserspiele - Leser-Test von rico
Lang mußte man nach dem guten alten Wave Race für den N 64 auf ein neues Jet-Ski Spiel warten - vor allem auf ein gutes - doch jetzt scheint das Warten ein Ende zu haben. Ob Splashdown von Atari jedoch an die Klasse von Wave Race herankommen kann?

Gameplay

Im Wettstreit geht es auf 18 exotischen Kursen ziemlich naß her. Von Hawai bis Bali, die Schauplätze präsentieren sich doch sehr unterschiedlich und die Streckenführung ist sowohl interessant, als auch fordernd. Dazu gibt es die beliebte Möglichkeit einige coole Stunts vom Stapel bzw. von der Rampe zu lassen um seine Leistungsanzeige wieder zu füllen. Auch gibt es einige Alternativrouten und Abkürzungen, die einem den entscheidenden Vorteil bringen können. Die Strecken zu beherrschen ist dazu absolut notwendig, wenn man gegen die harten Gegner bestehen möchte, doch wenn es dann mal klappt, ist die Freude um so größer.
Als Spielmodi stehen Karriere, Arcade und Freie Fahrt zur Auswahl und eine Multiplayeroption gibt es selbstverständlich auch.

Grafik

Die Grafik ist mit Sicherheit die große Stärke von Splashdown. So muß Wasser auf einer Next-Generation-Konsole aussehen. Sieht einfach toll und realistisch aus und befährt sich auch so. Die Umgebungsgrafik ist dagegen wieder eher durschnittlich, doch muß man diesem Spiel insgesamt gesehen doch sicherlich eine tolle Optik zusprechen. Die Jet-Skis samt Fahrer sehen übrigens auch ganz ordentlich aus.

Sound

Die Musik ist wie immer Geschmackssache, passt aber ganz gut zu dem Wassergeheize.

Steuerung

Die Steuerung hat mir persönlich sehr gut gefallen. Intuitiv und äußerst realistsch. Auch wenn ich es nicht weiß, kann ich mir vorstellen, dass sich ein Jet-Ski so fährt und lenkt.

Fazit

Eine Vielzahl an Strecken, eine tolle Wassergrafik und eine realistische Steuerung. Dazu ein anspruchsvoller und aufregender Wettstreit. Was will man mehr. Ich kann dieses Spiel absolut empfehlen und finde es ehrlich gesagt nicht einmal schlechter als das neue Wave Race für den Gamecube. Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, sollte einfach mal bei dem Shop seines Vertrauens probespielen. Viel Spaß und trockene Füße!

Negative Aspekte:
Umgebungsgrafik

Positive Aspekte:
Wassergrafik, Steuerung

Infos zur Spielzeit:
rico hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    rico
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 7.8/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default