Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Xbox-Produzent baut 10.000 Stellen ab


1 Bilder Xbox-Produzent baut 10.000 Stellen ab
Der für die Produktion von Microsofts Xbox verantwortiliche Elektronikhersteller Flextronics will 10.000 Stellen, und damit 15% der weltweiten Arbeitsplätze, abbauen. Diese Informationen gab der Chef Micheal Marks vorgestern in Singapur bekannt. Zwar stieg der Umsatz im Vergleich zum vorigen Quartal von 3,079 auf 3,244 $ Milliarden an, der Gewinn ging hingegen im Vergleich zum Vorjahr von 104,8 auf 73 $ Millionen zurück. Dadurch sank auch der Aktionwert von 22 auf 15 Cent.

Sonikachus Meinung:
Womit das wohl zu tun hat? Hat Flextronics nach den Problemen der ersten Xbox-Konsolen Angst, dass Microsoft sich einen anderen Hersteller sucht, oder erwartet man, dass die Xbox doch nicht so erfolgreich wird?

Quelle: www.gf-data.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele