Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Xbox Linux - erste Erfolge


1 Bilder Xbox Linux - erste Erfolge
Das Xbox Linux Projekt verfolgt das Ziel die Xbox zu einem voll funktionsfähigen PC umzuwandeln. Microsoft hat wegen Anti-Kopier-Massnahmen die Xbox mit einer speziell zusammen geschnittenen Version von Windows 2000 ausgerüstet. Dank dieser Variante von Windows 2000 ist auf der Xbox nur das Abspielen von Videospielen möglich. Die Xbox ist jedoch mit einer sehr leistungsstarken IBM -PC -Hardware ausgerüstet, was bei vielen Fans den Wunsch schuf, ihre Xbox ebenfalls als einen völlig normalen PC zu nutzen. Diesem Ziel, die Box zu einem PC "aufzurüsten", hat sich unter anderem eine Programmierergruppe namens Xbox Linux Projekt verschrieben. Die Gruppe versucht die Xbox mit einer Version von Linux zum Laufen zu bekommen, damit man die Xbox in ihrer vollen Leistungsstärke auch mit anderer Software beladen kann, oder sich einfach nur einen Desktop auf ihr einzurichten.
Vor kurzem ist es den Programmierern nun zum ersten mal gelungen die Xbox zumindest teilweise mit Linux Routinen zu booten. So erscheint nun unteranderem der berühmte Linux Pinguin beim Start der Xbox. (siehe Screenshot)

feuergolems Meinung:
Auch ich habe eine Xbox und bin von der Idee sehr angetan. Warum soll ich die Leistungsfähigkeit der Xbox nicht komplett, auch als Pc, nutzen können. Immerhin wäre es nun möglich sich ISP-Software auf die Xbox zu laden, und somit bereits jetzt online gehen zu können. Dies wäre unkomplizierter und schneller, als die Xbox-Pc Anschlussvariante, die ich bis jetzt fürs Halo Onlinegaming benutzt habe. Ausserdem wären die Xbox User beim bevorstehenden Launch des Breitbanddienstes nicht von einem Vertragspartner Microsofts anhängig, sondern könnten den Provider selbst bestimmen.


Quelle: xbox-linux.sourceforge.net

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele