Login
Passwort vergessen?
Registrieren

XBox verkauft sich in Japan miserabel


1 Bilder XBox verkauft sich in Japan miserabel
Laut dem Nachrichtendienst Bloomberg sind die Verkaufszahlen für Microsofts XBox in Japan weiterhin katastrophal:
Im Zeitraum vom 25.03. bis zum 31.03. wurden nur 4.000 Einheiten verkauft. Damit liegt die XBox weit abgeschlagen hinter der PlayStation2 (100.000), GBA (57.000) und dem Gamecube (24.000).
Als Gründe nennen die Analysten hauptsächlich das Problem mit den zerkratzten, welches im März auftrat. Sie empfehlen eine rasche Preissenkung, um den Absatz anzukurbeln.

Theos Meinung:
Das sehe ich genauso, der Preis ist viel zu hoch. Wenn gerade Japan, das Land der Videospiele, die Konsole nicht mag, wird sie es auch im Rest der Welt schwer haben!

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele