Login
Passwort vergessen?
Registrieren

X-Box Kioske in Tokyo


1 Bilder X-Box Kioske in Tokyo
Soeben wurde eine Meldung über die ersten X-Box Kioske in Japan von CoreMagazin online gestellt.
Diese Kioske erlauben es den Japanern, schon vor dem Start der X-Box im Februar/März (Japan Lunch), die Microsoft Konsole anzuspielen.
Allerdings waren an den X-Boxen (siehe Bilder) noch die Kontroller für Europa und Amerika angeschlossen. Microsoft gab ja bekannt für den japanischen Markt eigene, kleinere Kontroller anfertigen zu wollen, da die potentiellen Käufer aus dem Osten kleinere Hände hätten.
Dieses Wochenende durften sich die Interessenten von NFL Fever 2002 und Munch's Oddysse überzeugen.
Manche Anbieter erlaubten es sogar die Größenverhältnisse zwischen X-Box, Gamecube und Playstation 2 auszutesten.
Die 6 Screenshots der Kioske zeigen u.a. ohnehin schon bekanntes Material(Nahaufname der X-Box/Größenvergleich mit einer Handfläche).


Dirkekt zum Englischen Artkel und den Screenshots geht es unter folgendem Link: http://www.coremagazine.com/news/5506.php3

wolfpack666s Meinung:
Die X-Box scheint sich auch in der Östlichen Welt größter Beliebtheit zu erfreuen. Wir alle wissen, das die Japaner auf hohe Technik und tolles Design stehen, soll heißen die Konsole hätte gute Chancen im Februar wie eine Bombe einzuschlagen.
Nicht zuletzt die ausgeklügelte Werbestrategie von Microsoft dürfte daran schuld sein.
Wer lässt es sich schon entgehen gratis eine Runde NFL Fever 2002 zu zocken?
Auserdem muss man anerkennen, das die X-Box einfach die Leistungsfähigste und damit grafisch imposanteste Konsole ist, auch wenn das wenig über die Qualität ihrer Spiele aussagt.

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele