Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Wonderswan Color sucht neue Zielgruppe


1 Bilder Wonderswan Color sucht neue Zielgruppe
Man kann sagen was man will: In der Welt der tragbareb Videospiele war, ist und bleibt Nintendos Game Boy Reihe eine Macht! Schon der antiquierte Schwarz-Weiß Urahn schlug hochwertigere Handheld beinahe mühelos aus dem Feld und daran hat sich bis heute nichts geändert. So spielt Bandais Handheld Wonderswan Color erwartungsgemäß bei uns überhaupt keine Rolle, aber selbst in Japan, dem Land der unbegrenzten Konsolenmöglichkeiten blieb es im Vergleich zur Nintendo Konkurrenz trotz 1,6 Millionen verkaufter Geräte immer noch ein Randphänomen. Wer sich regelmässig die Famitsu-Hardware Charts anschaut, bekommt das stets aufs neue bestätigt.

1,6 Millionen Geräte, das ist zum Überleben nicht genug und zum Sterben lassen eindeutig zuviel und so suchen die Bandai Manager nun nach neuen Absatzmöglichkeiten und sind fündig geworden! Als neue Zielgruppe potentieller Käufer hat man die Gruppe der fünfzehnjährigen Schüler ausgemacht und will sein zukünftiges Softwareangebot dementsprechend auf sie ausrichten. Allein bis Mitte diesen Jahres sollen zehn zielgruppengerechte Spiele erscheinen und man hofft bis Ende 2003 immerhin auf dann 2 Millionen verkaufte Handhelds. Wichtiger Aktivposten dürften auf diesem Weg die von Squaresoft erwartetetn Wonderswan Games sein, wie z.B. eine Umsetzung von Final Fantasy III. Daran haben aber sicher auch unter und über Fünfzehnjährige Interesse!

HALLofGAMEs Meinung:
Kurioser gehts kaum... Schade, das die Gamefront-Meldung nicht mehr hergegeben hat über die Gründe, warum man ausgerechnet auf fünfzehnjährige Schüler als Zielgruppe verfällt. Ich finde das ein wenig zu eingeschränkt! Aber sei`s drum, wahrscheinlich ist man vom anhaltenden Erfolg von Game Boy Color und Game Boy Advance so frustriert, das man nach jedem Strohhalm greift, auch wenn die Idee noch so abstrus ist. Bandai können sich immerhin damit trösten, das sie bei weitem nicht die ersten wären, die von Nintendo in diesem Segment in den Wahnsinn getrieben werden.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele