Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Weiteres Köpfe-Rollen bei Microsoft


1 Bilder Weiteres Köpfe-Rollen bei Microsoft
Ganz so zufrieden, wie sie selbst behaupten, scheinen Microsoft wohl nicht mit der XBox zu sein. Jedenfalls gab jetzt Seamus Blackley, Xbox Technology Director und Mit-Entwickler der XBox, seinen Rücktritt bekannt. Gründe wurden noch nicht genannt, aber auffallend ist, dass diese Meldung nur wenige nach der Bekanntgabe von MS kommt, dass prognostizierten Verkaufsziele nicht erreicht wurden.

Theos Meinung:
Und wieder rollen Köpfe bei Microsoft. Ob dies nur ein strategischer Schachzug ist um zu zeigen, dass auf die Situation reagiert wird, oder ob Blackley aus freien Stücken geht, kann man nur vermuten. Ich fand Blackley zumindest sehr sympathisch, da er vor allem in Japan einiges für die XBox getan hat. Angeblich soll seine Trinkfestigkeit Konami und Capcom überzeugt haben, für MS zu entwicklen. Ausserdem soll er Tecmo-Entwickler Itagaki-san in seinem eigenen Spiel geschlagen haben weswegen sich die XBox-Spieler über Tecmos Dead or Alive 3 freuen dürfen.
Aber so ist das in der freien Marktwirtschaft, fehlt der Erfolg, dann rollen die Köpfe.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele