Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Weitere Probleme mit der -X-Box in Japan


1 Bilder Weitere Probleme mit der -X-Box in Japan
Wie ja bereits schon vor wenigen Tagen berichtet, haben sich leider diverse Probleme für die japanischen X-Box Gamer ergeben. So hieß es ja, dass die Controller technische Schwierigkeiten aufgewiesen haben und auch bestimmte Games (die nicht näher benannt wurden) den Spielspaß getrübt haben, da sie wohl nicht einwandfrei funktionierten. Hier zeigte sich MS ja bereits kulant und tauschte die defekten Pads und Games anstandslos um. Eine Klärung diesbezüglich hat sich aber noch nicht ergeben. Nun gesellt sich hier aber eine neuerliche – für die japanischen Gamer – ärgerliche Information dazu. Demnach heißt es, dass die Spiel-DVD’s beim Abspielen in der Konsole ziemlichen Schaden nehmen würden. Konkret bezieht man sich hierbei auf das Laufwerk der X-Box, welche dafür sorgen würde, dass Kratzer beim Abspielen auf der Scheibe zustande kommen. Wie dies allerdings tatsächlich von Statten geht, wurde nicht bekannt. Allerdings hat man erfahren, dass dieses doch etwas ungewöhnliche Phänomen nicht unbekannt sei. Darüber hinaus wäre man schon eifrig am Testen, woran es liegen kann und man nehme sich in jedem Fall dieser Vorkommnisse an. Die Prüfungen würden aber einige Zeit in Anspruch nehmen und so würde Microsoft im Moment nichts anderes übrig bleiben, die japanische X-Box-Spielgemeinde um Geduld zu bitten.

Van_Helsings Meinung:
Also, dass es zu Problemen kommen kann – technisch gesehen – steht ja außer Frage. Allerdings beschäftigt mich dann doch, wie es funktionieren kann, dass ein DVD-Laufwerk Kratzer in einen Silberling bringt?!?! Ist für mich etwas merkwürdig und ich bin für mich – trotz mehrfacher Überlegung – auf keinen guten Nenner gekommen. Die Frage, die sich mir auch stellt: wenn man dieses Phänomen, wie es ja heißt, kennt, warum hat man dann nicht im Vorfeld die Initiative ergriffen?? Vielleicht hätte zwar dann der Launch um ein paar Tage verschoben werden müssen (eventuell), aber man hätte dann vielleicht auch sicherlich weniger Probleme gehabt! Na ja, jetzt bleibt mal abzuwarten, was da wirklich dran ist und was letztlich die Ursachen sind.

Quelle: www.gbase.ch

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele