Login
Passwort vergessen?
Registrieren

War Between the States – Neue Infos und Screenshots


1 Bilder War Between the States – Neue Infos und Screenshots
War Between the States ist ein neues 2D-Strategiespiel des amerikanischen Entwicklerteams Walker Boys Studio. Die beiden Chefs, Eric und Chad Walker, beantworten in einem Interview einige interessante Fragen zum Game. Wie man schon leicht am Namen erkennen kann geht es in diesem Spiel um den amerikanischen Bürgerkrieg des neunzehnten Jahrhunderts. Im ersten Teil des Interviews wird zu erst einmal das Entwicklerteam vorgestellt. Die beiden „Walkers“ haben früher für die Ensemble Studios gearbeitet und sie waren unter anderem an der Entwicklung von Age of Empires 2 beteiligt. Dabei konnten sie natürlich einige wichtige Erfahrungen sammeln was Strategiespiele (und dabei vor allem die passenden Erfolgsrezepte) angeht. Im neugegründeten Team sorgt ein studierter Historiker dafür, dass das Spiel besonders historisch korrekt und realistisch wird. Unter anderem werden natürlich die typischen Einheiten und Schlachten dieser Zeit im Game auftauchen. War Between the States bietet verschiedene Modes und man kann so beispielsweise den gesamten Krieg erleben (jeweils aus der Sicht der Süd- bzw. Nordstaaten). Außerdem gibt es auch die typischen Zufallkarten und einzelne Szenarien. Die genaue Zahl der Einheiten steht noch nicht fest, aber es wird ungefähr siebzig verschiedene geben. Ein paar Beispiele werden im Text genannt. Die Grafik soll sehr detailliert sein und animierte Elemente wie etwa Vögel und Fahnen die sich im Wind bewegen sorgen dafür dass die Spielwelt lebendig wirkt. Außerdem werden besonders viele unterschiedliche Texturen verwendet, so dass zum Beispiel kaum ein Baum einem anderen gleicht. Das gilt natürlich auch für die Gebäude und die Soldaten. Angeblich nutzt die Engine einige Features der neusten Grafikkartengeneration aus, aber das Spiel soll trotzdem auch auf schwächeren Systemen hübsch aussehen. Man kann die Karten drehen und darüber hinaus kann stufenlos gezoomt werden. Außerdem ist es möglich, dass gesamte Interface auszublenden, so dass man ein größeres Sichtfenster zur Verfügung hat. Möglicherweise können im fertigen Spiel dann auch einzelne Teile des Interfaces unsichtbar gemacht werden, aber das wird im Moment noch nicht bestätigt. In der Kampagne erzählen Zwischensequenzen die Story weiter. Im Text werden noch einige andere Themen angesprochen. Ein genauer Releasetermin für War Between the States wird nicht genannt, aber das Spiel ist offensichtlich schon so gut wie fertig und es wird wahrscheinlich in einigen Monaten erscheinen.
Zu den Screenshots geht s mit diesem Link: www.wbts.gamerz.nl/screenshots.shtml

Ceilans Meinung:
Von diesem Game habe ich vorher noch nie etwas gehört, aber das Szenario scheint wirklich interessant zu sein. Vor allem den Amerikanern dürfte die Bürgerkriegsthematik gefallen. Ich mag ja normalerweise eher mittelalterliche oder Fantasy-Strategiespiele, aber War Between the States könnte mir vielleicht auch gefallen. Und die Screenshots sehen schon recht vielversprechend aus. Leider wollten die beiden Walkers zu vielen Themen auch noch gar nichts verraten. Trotzdem ist der Text recht interessant. Echte Strategen können sich das Ganze ruhig mal durchlesen.

Quelle: www.wbts.gamerz.nl

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele