Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Vivendi Universal Games will an die Spitze


1 Bilder Vivendi Universal Games will an die Spitze
Der französische Publisher Vivendi Universal Games (VUG), unter dessen Dach unter anderem auch Sierra Entertainment zu Hause ist, hat ehrgeizige Pläne. Wie Vivendi-Boß Christophe Ramboz heute der französischen Tageszeitung "Les Echos" verriet, sieht man bei Vivendi durchaus das Potential, innerhalb der nächsten 2 Jahre zum weltweit größten Spielepublisher aufzusteigen. Während Vivendi in den letzten Jahren eher durch umfangreiche Aufkäufe anderer Spielefirmen gewachsen ist, soll damit nun Schluß sein. Laut Ramboz besitze der Konzern inzwischen genügend inneres Potential, um weltweit die Nr. 1 zu werden. Wichtige Helfer auf diesem Weg sollen ab Ende 2003 auch Spieleadaptionen von "Der Herr der Ringe", sowie Zurückhaltung im Online-Bereich sein, den er ganz entgegen der Microsoft-Linie negativ einstuft. Zuwenig tragfähige Geschäftsmodelle und zuviele selten wahrwerdende Prognosen stünden derzeit guten Geschäften im Online-Bereich entgegen.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele