Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Thrustmaster: Fußball-WM-Lizenz gesichert


1 Bilder Thrustmaster: Fußball-WM-Lizenz gesichert
Da werden die Fußballherzen unter den Gamern sicherlich höher schlagen ... Nach einer vorliegenden Meldung hat sich Thrustmasters (Zubehörlabel von Guillemot) seinen Lizenzbereich erweitert. Zur kommenden Fußball-WM wird es nun eine Reihe von Zubehörartikeln geben, die mit der offiziellen „2002 FIFA Word Cup Korea / Japan“ Lizenz ausgestattet sein werden. Konkret hat man sich hierzu u.a. verschiedene Gamepads, Sticks und Speicherkarten auserkoren, die für die Psone, PS2, X-Box und auch den Gamecube erhältlich sein sollen. Darüber hinaus ist eine Art Matte geplant, die mit drei veritkalen Sensoren ausgestattet ist, die dem Gamer die Möglichkeit gibt, die Bewegungen des Spielers zu erkennen, diese dann wiederum in Echtzeit umgesetzt wird um dann schlussendlich wiedergegeben zu werden. Getauft wurde diese Matte auf den Namen „2002 FIFA Wolrd Cup Football Stadium“. Nach vorliegenden Informationen sei das „Football Stadium“ derzeit für die PS2 und den Gamecube geeignet. Auf dem kleinen Bild kann man sich zumindest mal ansatzweise ein Bild bzw. eine gewisse Vorstellung davon machen. Wie es sich allerdings mit den anderen Konsolen verhält, war nicht in Erfahrung zu bringen.
Gesamt gesehen kommen die verschiedenen Produkte voraussichtlich Ende April in den Handel. Was die Preise für die verschiedenen Artikel betrifft, konnte man noch keine Aussagen ausfindig machen.

Van_Helsings Meinung:
Es dürfte ja mittlerweile kein Geheimnis mehr sein, dass ich Fußball nicht wirklich zugetan bin. *g* Dennoch denke ich, dass die geplanten Artikel mehr als nur Absatz finden werden – denn Deutschland ist ja bekanntermaßen die Fußballnation schlechthin. Dazu kommt meiner Meinung nach auch die Tatsache, dass es dieses Jahr aufgrund der WM wieder einen entsprechenden Zulauf geben wird. Wie oft hat man das schon verfolgen können, dass gerade bei diesen großen Events das Interesse fast um 100% ansteigt und damit ist ein potentieller Markt geschaffen. Grundsätzlich nicht schlecht finde ich allerdings die Matte, mit der man wohl ein realistischeres Spielvergnügen erleben dürfte. Alles in allem eine witzige, wenn auch kommerzielle Idee, in Sachen „König Fußball“.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele