Login
Passwort vergessen?
Registrieren

THQ macht GBA-Spiele billiger


1 Bilder THQ macht GBA-Spiele billiger
Ein wichtiges Zeichen setzt jetzt THQ, einer der großen Publisher für GameBoy Advance Software. Mit seinem Mitte April erscheinenden Sportspiel "FILA Decathlon" wird der Publisher die gängigen Preise für GBA Neuerscheinung schon vom Start weg um rund 30% unterbieten! Für ganze 34,95 Euro werden die Kaarster das Spiel in den Handel bringen, um zu testen, wie dieser Preis bei den Konsumenten ankommt. Ziel von THQ ist es, die Abverkäufe von GBA Software durch attraktivere Preise zu steigern. Laut Ralf Gronwald, Prokurist und Sales Director der THQ Entertainment GmbH spielt eben nicht nur die Qualität sondern auch der Preis für GBA Software eine wichtige Rolle. Mit sofortiger Wirkung wurden ausserdem zwei bereits erhältliche GBA Spiele im Preis gesenkt: "Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt" soll nur noch 29,95 Euro kosten, der Preis des Rennspieltitels "GTAdvance" sinkt auf 34,95 Euro.

HALLofGAMEs Meinung:
Das war so was von überfällig! Teilweise sind die GBA Spiele ja wirklich so teuer, das man einen Verkauf unter freiem Himmel praktisch Strassenraub nennen könnte. Gut, das sich nicht irgendein Minipublisher mit minderwertiger Ware und zu offensichtlichem Eigeninteresse der Sache angenommen hat, sondern eine große Nummer der Branche. Stellt sich für THQ Erfolg ein mit dieser Strategie, sodaß sie fortgeführt und ausgebaut wird, dann sinken die Preise früher oder später auf breiter Front.


Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele