Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sony CE und Microsoft werden verklagt


1 Bilder Sony CE und Microsoft werden verklagt
Sony Computer Entertainment steht mal wieder vor Gericht, diesmal jedoch als Beklagter. Der amerikanische Entwickler Immersion Corporation, maßgeblich im Bereich Force-Feedback-Technologien tätig, wirft Sony CE und Microsoft vor, mit der Nutzung von sensorischen Force Feedback Technologien in ihren jeweiligen Controllern, gegen Patentrechte von Immersion verstossen zu haben. Nachdem bereits ein Vergleichsverfahren gescheitert ist, hat Immersion jetzt vor einem US-Bundesgericht Klage eingereicht.

Auch wenn die meisten Spieler wohl noch nie von der Immersion Corporation gehört haben dürften, führt im Force Feedback Bereich kaum ein Weg an dieser Firma vorbei. Weltweit hält die Firma über 150 Patente in diesem Bereich, Patent- und Lizenzgebühren sind das wachstumsstärkste Segment der Firma (Lizenznehmer u.a. Mad Catz und Saitek). Der Klage gegen Sony CE und Microsoft könnte große wirtschaftliche Bedeutung für die Force Feedback Entwickler haben, da im Geschäftsjahr 2001 bei einem um 26% auf 19, 2 Millionen Dollar gestiegenen Gesamtumsatz immerhin ein Nettoverlust von 16,3 Millionen Dollar zu verkraften war.

HALLofGAMEs Meinung:
Nur 19,2 Mio Dollar Umsatz mit 150 Patenten im Force Feedback Bereich und diversen anderen Aktivitäten? Ich hätte angenommen, das alleine diese Technologie wesentlich mehr wert ist! Wer weiß, wie diese Klage ausgeht, denn jede große Videospiele Company könnte Immersion wohl im Zweifelsfall mit dem Griff in die Portokasse kaufen.

Quelle: www.gamasutra.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele