Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sega.com - R.I.P.


1 Bilder Sega.com - R.I.P.
Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde bekannt gegeben, daß die Dreamarena seitens Sega eingestellt wird. Die Hintergründe ließen genügend Raum für Spekulationen .. Doch mit der weiteren Bekanntgabe, das nun auch Segas Internettochter "Sega.com" eingestellt wird, zeigt mehr und mehr, daß es dem einstigen Spieleriesen gar nicht so gut geht. Der Grund für die weitere Einstellung ist auch hier wieder "Kostenersparnis". Nach vorliegenden Meldungen von gamigo.de ist die Internettochter bereits geschlossen und das Insolvenzverfahren läuft. Damit kann man dann wohl auch mit Sicherheit festhalten, daß mögliche Hoffnungen auf einen Dreamcast Nachfolger vergebens sind.
Somit wird dann Sega das Hauptaugenmerk "nur noch" auf die Entwicklung von Games für die Next-Generation-Konsolen legen.

Van_Helsings Meinung:
Tja... Schade eigentlich, denn Sega.com war eine gut gemachte Seite mit interessanten, unterhaltsamen, etc. Infos. Was mich allerdings etwas schockt: geht es Sega etwa so schlecht? Immerhin wurde nach der Meldung Insolvenz angemeldet und das läßt nichts Gutes hoffen! Nichts desto weniger wünsche ich mir, daß Sega in jedem Fall mit guten Spielideen, die sie ja schon immer hatten, weiterhin für uns erhalten bleibt - und ich denke, das werden sie auch.

Quelle: gamigo.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele