Login
Passwort vergessen?
Registrieren

SEGAs Gewinnerwartungen 2002 mit ihren Spielen


1 Bilder SEGAs Gewinnerwartungen 2002 mit ihren Spielen
Sega hat heute einen sehr interessanten Bericht veröffentlicht. In diesem geht es darum wie viel Softwareverkäufe sich Sega von ihren vielen Multiplattformspielen jeweils ausrechnet. Sega setzt dabei die größte Hoffnung in Sonic Adventures 2 für den GameCube, welches ja zuvor auch schon auf dem Dreamcast erschien. Das frühere Maskottchen dürfte Sega anhand der Bewertungen und bisherigen Verkäufe wohl nicht enttäuschen, so sind 465.000 verkaufte Spiele bis zum Ende des Jahres wohl eine erreichbare Anzahl. Danach kommt NBA 2K2 für die Playstation 2, hier rechnet Sega bis zum Ende des Jahres mit 375.000 verkauften Einheiten, während man bei der X-Box-Version nur mit 90.000 und bei der GameCube-Variante gar mit nur 50.000 verkauften Spielen plant. Den dritten Platz belegt das einst so erwartungsvoll erwartete Virtua Fighter 4, Sega erwartet bis zum 31. Dezember 2002 360.000 verkaufte Spiele. Sega plant mit jeweils zwei Playstation 2- und 2 GameCube-Spielen in die 100.000-Verkaufsmarke zu gelangen. Wenn alles so aufgehen würde wie es sich Sega wünscht, dann hätten sie in diesem Jahr insgesamt

944.000 Playstation 2-Spiele,
725.000 GameCube-Spiele und
353.500 X-Box-Spiele verkauft.

Dies wiederum wären dann 2.022.500 verkaufte Sega-Spiele im Jahre 2002, wobei man aber die GBA-, Dreamcast- und PC-Titel nicht vergessen darf.

Hazuki-Sans Meinung:
2.022.500 verkaufte Spiele in einem Jahr für Sega? Das ist doch eigentlich nicht normal oder? GTA 3 hat sich bestimmt schon öfter verkauft!!! Sega hat aber in der Liste nicht alle Spiele aufgelistet, zum Beispiel fehlt dort Crazy Taxi 3 für die X-Box und Phatasy Star Online Episode 1&2 für den GameCube, auch fehlen dort noch bestimmt andere Titel. Eins kann man sich bei Sega aber ausrechnen: Den Verlust von den letzten Jahren die man mit dem Hardware-Geschäft erzielt hat, hat Sega nun bestimmt nicht ausgeglichen, ich würde eher tippen, das Sega in diesem Jahr schon wieder Verluste erzielt hat. Sega wird wohl erst in den nächsten Jahren wieder Umsätze erzielen können, deshalb sollten sie so viele Spiele wie möglich nur für die Playstation 2 entwickeln.

Quelle: www.areaxbox.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele