Login
Passwort vergessen?
Registrieren

River Fantasia – Neue Screenshots und Infos


1 Bilder River Fantasia – Neue Screenshots und Infos
Bei diesem Game handelt es sich um ein neues, typisch japanisches Rollenspiel von Victor Interactive. Das Spiel ist in einer Fantasy-Welt angesiedelt, in welcher Menschen und Feen nebeneinander existieren. Die Feen erfüllen den Menschen ihre Wünsche, aber nur wenn diese am Fuße eines magischen Baumes ausgesprochen werden. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Mariel Woodworth, einem Mädchen das in einem Baumhaus auf dem „Fairy Tree“ lebt. Ihr Vater ist spurlos verschwunden als sie noch ganz klein war und Mariel ist zur Hüterin des Baumes geworden. Um den Menschen bei der Erfüllung ihrer Träume behilflich zu sein muss das Mädchen zahlreiche Dungeons durchqueren und die nötigen Utensilien sammeln. Erst dann kann sie mit den Feen kommunizieren und die Wünsche weitergeben.
Auf ihrem Weg wird Mariel von fünf freundlichen Charakteren unterstützt. Der sprechende Kater Alfred folgt ihr auf Schritt und Tritt und passt auf sie auf. Die Fee Fiona kümmert sich ebenfalls um das Menschenmädchen und sie ist praktisch Mariels große Schwester. Hazel ist ein sehr kluges Mädchen und gleichzeitig die beste Freundin der Heldin. Außerdem gibt es noch Kathy, die in einer Bäckerei arbeitet und Rebecca (eine weitere Fee), die Mariel Zauberunterricht gibt. Zu den sechs Charakteren gibt es bei The Magic Box jeweils ein Artwork und man kann dort außerdem auch ein paar Screenshots mit Spielszenen sehen.
In Japan soll „River Fantasia: The Tale of Mariel and the Fairies” im kommenden Februar erscheinen. Für die USA und Europa werden keine Releasetermine genannt.

Ceilans Meinung:
Ich wüsste ja gerne, ob dieses Spiel auch im Westen erscheinen wird. Auf jeden Fall wirkt die Optik sehr niedlich und japanisch. Aber das heißt ja noch lange nicht, dass wird das Game nie zu Gesicht bekommen. Mal sehen ob zu diesem Thema bald noch etwas bekannt wird. Leider halten sich die Infos zum Spiel sowieso noch in Grenzen. Es wird z.B. nichts zum Kampfsystem oder anderen wichtigen Elementen gesagt. Trotzdem sind die Bilder (zumindest für Fans von Knuddel-RPGs) einen Blick wert.

Quelle: www.geocities.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele