Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Retro-Engineering - Kunsterhalt oder Raubkopie


1 Bilder Retro-Engineering - Kunsterhalt oder Raubkopie
Vor ca. fünf Jahren wurde ein neuer Begriff geprägt, welcher den Versuch beschreibt, alte Software, speziell Games, vor der Vergessenheit zu retten. Abandonware nennt sich Software, die von den Herstellern schon lange nicht mehr vertrieben oder supportet wird, oder deren Hersteller es schon nicht mehr gibt. Die Abandonware-Szene hat sich zum Ziel gesetzt, solche Software zu archivieren und so vor dem digitalen Tod zu retten. Dabei haben sie immer mit dem Vorwurf der Raubkopiererei zu kämpfen, besonders wenn es um den Erhalt von Games noch existierender Firmen geht, welche meist nicht erfreut sind, wenn ihre Titel, und seien sie noch so alt, kostenlos übers Internet vertrieben werden.
Bei genauerer Betrachtung aber spaltet sich die Szene inzwischen in diverse Untergruppen auf, die allesamt ihre Berufung sehr ernst nehmen und rechtlich ziemlich gut informiert sind. Die Gruppe der Retro-Engineers z.B. geht erst überhaupt kein rechtliches Risiko ein, indem sie einfach die alten Spieleklassiker völlig neu programmiert ohne den originalen Code zu benutzen. Das so entstandene Programm macht zwar genau das was auch das Original getan hat, nur eben auf einer neuen Maschine.
Die Reverse-Engineers hingegen benutzen die originalen Datenfiles eines betagten Games und bauen sich eine Engine welche diese auslesen und benutzen kann, wie im Falle von LucasArts ScummVM-Engine, welche praktisch alle Point&Klick Adventures aus dem Hause LucasArts auf modernen Windows-PCs lauffähig macht, sogar BeOs und Linux wurden berücksichtigt. Zweifellos Plattformen die von LucasArts selbst nie beliefert worden wären.

In unserem neuesten Special "Retro Engineers" beleuchten wir diese Szene, klären die verwirrenden Begriffe des Retro-, Reverse-, und Re-Engineering's und was es mit Abandonware wirklich auf sich hat.

Mit einem Klick auf die Quelle geht's zum Special:

Quelle: Retro-Engineering Special

e_gz_ArticlePage_Spiele