Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Restaurant Tycoon - Erste Infos + Screenshots


1 Bilder Restaurant Tycoon - Erste Infos + Screenshots
Trevor Chan und Enlight Software werkeln zur Zeit an einer neuen Wirtschaftssimulation unter dem Titel "Restaurant Tycoon". Der bekannte Spieledesigner Trevor Chan hat vorher beispielsweise Spiele wie Capitalim und Seven Kingdoms entwickelt. Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich in dem Spiel alles um die Kunst des Kochens und des Führens eines Restaurants. Zu Beginn des Spieles verfügt man nur über ein bisschen Startkapital zum Aufbau seines ersten Restaurants. Zu den Aufgaben des Spielers gehört die Ausstattung der Restaurants mit Möbeln, Dekorationsmaterial und technischem Gerät, sowie die Einstellung und Ausbildung des Personals. Außerdem hat der Spieler die Möglichkeit alle Speisen selbst virtuell zu kochen und sich an neuen Kreationen zu versuchen. Mit diesen eigenen Kreationen kann man sich anschließend an internationalen Kochwettbewerben beteiligen und so besondere Auszeichnungen für sein Restaurant erwerben. Aber Obacht: Die Manager anderer Restaurant machen vor nichts Halt, um diese Wettbewerbe ebenfalls zu gewinnen: Mit einer Reihe fieser Tricks kann die Konkurrenz dem Spieler das Leben schwer machen und die eigenen Geschäfte in den Ruin treiben.

Insgesamt wird man im Spiel zwischen acht verschiedenen spielbaren Charakteren wählen können, die alle über besondere Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen und großen Einfluss auf das Gameplay haben sollen. Seine Restaurants wird man in acht Städten eröffnen können und hat dabei die Möglichkeit das Mobilar aus mehr als einem halben Dutzend verschiedener Einrichtungsstile auszusuchen. Auch das Personal - vom Tellerwäscher über Kellner bis zum Koch - verfügt über eigene Skills, die man durch Ausbildung ebenfalls ständig verbessern kann. Je nach Erfahrung des Personals und Verwendung qulitativ hochwertiger Nahrungsmittel wird das Restaurants mit bis zu fünf Sternen ausgezeichnet. Je mehr Sterne das Restaurant zieren, desto ausgabefreudiger sind die Kunden. Auf "Bildungsreisen" in entfernte Länder wie Äquatorialafrika und den mittleren Osten kann der Spieler neue Zutaten und Rezepte für verwöhnte Gaumen entdecken und in seinen Restaurants in New York oder Paris als Spezialitäten anbieten.

Grafisch setzt das Spiel auf eine in Echtzeit gerenderte 3D-Grafik, die optisch stark an die des gerade bei JoWood erschienenen "Hotel Giganten" erinnert, der ebenfalls von Enlight Software programmiert wurde.

Restaurant Tycoon soll im 2. Quartal des Jahres 2003 erscheinen für den PC erscheinen. Eine XBox-Version ist ebenfalls in Planung. Erste Screenshots findet ihr, wenn ihr dem in der Quelle angegeben Link folgt. Außerdem gibt es bereits - für alle die DSL haben - einen 71,6 MB großen Trailer von E3-Messe in Los Angeles. Diesen findet ihr hier zum Download: http://www.fileplanet.com/index.asp?file=88205 . (Registrierung erforderlich)

Beluviuss Meinung:
Eigentlich gibt es in dem Spiel nichts, was es nicht auch schon bei Pizza Connection bzw Pizza Syndicate von Software 2000 anno dunnemals gab. Da Trevor Chan jedoch für ultra realistische Wirtschaftsimulationen (vgl. Capitalism) bekannt ist, darf man wohl noch deutlich mehr Tiefgang als bei den Pizzabäckern aus Deutschland erwarten. Die ersten Screenshots versprechen optisch jedoch keinen Hochgenuss.

Quelle: www.gamershell.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele