Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Profizocker will Finger versichern


1 Bilder Profizocker will Finger versichern
Mittlerweile kann man auch einzelne Körperteile versichern, und was bei Schauspielern oder Fussballspielern schon üblich ist, will jetzt auch ein Profi-Spieler machen:
Der 17jährige Alex Nikitin aus London will seine Finger für eine Versicherungssumme von umgerechnet 590.000 Euro versichern lassen. Da seine Finger sein wichtigstes Werkzeug sind und die Spiele wie Quake dank einer schnellen Internetanbindung und immer schnelleren Rechnern immer schneller werden, fürchtet er Verletzungen. Im Moment spielt er bei den World Cyber Games in Korea mit, nachdem er die UK-Meisterschaft als zweiter beendete.

Theos Meinung:
Na ja, das finde ich schon ein bißchen albern. Aber bei den Briten wird sich sicherlich eine Versicherung finden lassen, die das Risiko eingeht. Ich bin der Meinung, dass die Preisgelder eh viel zu hoch sind, aber solange sich Sponsoren finden, die die Preisgelder stellen, können die Hardcorezocker gerne um die Krone spielen.

Quelle: www.theregister.co.uk

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele