Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Postal 2: Neue Infos


1 Bilder Postal 2: Neue Infos
Fünf Jahre ist es her, dass Spieler in "Postal" einen Amokläufer spielen und unschuldige Menschen killen konnten. Obwohl das Spielprinzip (zurecht) extrem umstritten war, wird es einen Nachfolger geben, wie bereits vor einiger Zeit angekündigt.

In einem Interview mit Homelan Fed (das ihr hier nachlesen könnt: http://www.homelanfed.com/index.php?id=5061) gaben die Entwickler ein paar neue Infos zum brutalo-Shooter "Postal 2", welcher auf der brillanten Unreal-Warfare-Engine und daher (im Gegensatz zum prequel) in 3D-Umgebungen spielen wird, bekannt.

Aus dem Interview geht hervor, dass das Spiel auf der GDC-Messe im März zum ersten Mal gezeigt werden soll. Dann dürfen sich Spieler auch auf erste Screenshots und Videos freuen.

Veröffentlicht werden soll das ganze ein wenig überraschend schon im Oktober/September. Allerdings gibt es bisher noch keinen Publisher. Wenn ein Publisher gefunden ist (was nicht einfach sein wird: der Vorgänger wurde in 10 Ländern, darunter Deutschland, verboten), könnte dieser den Termin aber aus strategischen Gründen noch verschieben (Stichwort Weihnachtsgeschäft...)

S-NESsies Meinung:
Naja selbst ich als bekennender Gewalt-in-Spielen-Berfürworter fand "Postal" ehrlich gesagt geschmacklos: Man kannns ja auch übertreiben. Ob Postal 2 die wenig ehrenhafte Bilanz seines Vorgängers noch toppen kann, wird sich zeigen.

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele