Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Nintendo hat ihre Rare-Anteile verkauft


1 Bilder Nintendo hat ihre Rare-Anteile verkauft
Seit längerem gab es schon mehrfach Gerüchte darüber das Nintendo seine Rare-Anteile an Microsoft verkauft hat. Eines ist seit heute morgen aber kein Gerücht mehr sondern Realität, Nintendo hat sich dazu entschlossen seine Anteile zu verkaufen. Um wie viel Geld es dabei ging wurde natürlich nicht verraten, auch nicht an wenn Nintendo seine Anteile verkauft hat. Nintendo ließ aber verlauten das wirtschaftliche Aspekte dabei die entscheidende Rolle gespielt haben. Nintendo hat zwar von nun an keine Rechte mehr an Rare, dafür aber immer noch an Donkey Kong, Diddy Kong und Star Fox. Diese Lizenzen gehören zu 100% Nintendo, aber was mit Perfect Dark, Kameo, Conquer und Banjo geschehen wird ist noch unklar. Zu diesem Statement von Nintendo hat Rare bisher noch nicht Stellung genommen.

Insider vermuten jetzt schon mal das Microsoft am 24. oder 25. September in Sevilla in ihrer X02 auch etwas zum Thema dazu fügen wird und zwar den Kauf der Rare-Anteile.

Hazuki-Sans Meinung:
Ich bin mir auch ziemlich sicher das Microsoft sich die Rechte gekrallt hat, Geld haben die ja so gut wie ohne Ende. Es wurde nicht wenig darüber spekuliert das Nintendo seine Rare-Anteile verkaufen würde und jetzt ist es nun mal passiert. Nintendo muss aber verdammt VIEL Geld erhalten haben, ansonsten wäre dies ja auch gar nicht profitabel gewesen. Am 24/25 September wird von seitens Microsoft verkündet werden, das sie der Käufer sind, garantiert.

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele