Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Nintendo beginnt die Webekampagne


1 Bilder Nintendo beginnt die Webekampagne
Nintendos Werbekampagne kommt so langsam ins rollen. Erst wurden die CubeClubs, in denen den Fans die Spiele vorgestellt werden, angekündigt. Als nächstes ließ Nintendo die europäische GameCube Hompage nochmals überarbeiten und kam damit vom amerikanischen Vorbild weg. Doch dies war bekanntlich erst der Anfang ihrer 100 Millionen € Kampagne für Europa.

Nintendo ging jetzt nach dem Xbox-Start in Phase drei über. Die erste Werbespots werden gezeigt. Dieser erste Werbesopt ist nicht etwa hier im TV aufgetaucht. Er wurde in Frankreich in einem Kino gesichtet. Bei den Werbespots schlägt Nintendo of Europe im TV und Kino die selben Pfade ein, die sie schon in den USA gegangen sind. Nintendo lässt in ihren Werbespots zu ihrem Slogan „The Lifes a Game“ die Realität mit der Fantasiewelt verschmelzen. Dies geschiet mittels verschiedener Glaswürfel, indenen man zum Beispiel die niedlichen Pikmins sieht. Vielleicht wäre der Slogan „Das Leben steckt im Würfel" besser gewesen. Nintendo selber beschreibt die Spots als surreal und wer die Kampange aus den USA kennt, kann sich das auch denken.
Im Gegensatz zu den hier schon bekannten Xbox Spots, wird bei Nintendo nicht mit Spielszenen gesparrt. Anscheinend soll man relatiev lange Szenen aus Spielen betrachten können.

perfect007s Meinung:
Na endlich beginnt Nintendo mit ihrer Werbung. Nach dieses spektakulären Start der Xbox hört man ja überall nur das eine. Nintendo muß nun gezieht ihre Werbung einbringen, so dass die User auf ihre Konsole aufmerksam gemacht werden. Ich bin mal gespannt, wann wir hier in Deutschland den ersten Werbetrailer zu sehen bekommen.
Ich bin immer noch der Meinung, dass Nintendo rein Marktstrategisch mit ihrem verschobenen GameCube-Start einen Fehler gemacht hat. Es dauert einfach zu lange, bis ihre Next-Generation Konsole auf den Markt kommt. Nachdem die Xbox durch Media Markt und Co. nun auch noch recht billig angeboten wurde, wird es wohl recht schwer für Nintendos Würfel, in Europa Boden zu fassen. Auf ihre Fans kann Nintendo aber auf jeden Fall zählen.

Quelle: tendoplanet.de

e_gz_ArticlePage_Spiele