Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neueste Infos zu Jacques Villeneuves Racing


1 Bilder Neueste Infos zu Jacques Villeneuves Racing
Neben vielen anderen Sportstars wie Tony Hawk oder David Beckham wird auch der Rennfahrer Jacques Villeneuves den Titel eines Spieles küren. Ganz klar dass es sich dabei um ein Rennspiel handeln muss. Ubi Soft wird das Spiel mit dem etwas langen Namen „Virtual Racer - Jacques Villeneuves Racing Vision“ für den PC, aber auch zwei der drei Next-Generation Konsolen veröffentlichen. Darunter ist die Playstation 2 und der Nintendo GameCube. Die Xbox scheint zumindest vorerst mal leer auszugehen. Die Veröffentlichung für die Konsolen dürfte ja schon einigen bekannt sein, stand das Spiel ja schon länger in der Releaseliste der Firma, zumindest unter dem Namen „Jacques Villeneuves Racing“.
Gestern dann wurden endlich weitere Einzelheiten über das Spiel bekannt gegeben. Wie man aus dem etwas schwer verständlichen Text der Originalnews entnehmen kann, wird man in den interessantesten Städten der Welt sein Unwesen auf den Straßen treiben können. Welche Metropolen als Schauplatz dienen werden, stand aber anscheinend noch nicht fest, oder man wollte es nicht verraten. Dem Spieler scheinen kaum Grenzen gesetzt zu sein, man möchte nämlich das Gameplay nur minimal einschränken und erreicht somit anscheinend einen bis dato noch nie erlebten Spielspaß im Renngenre. Off-Road fahren soll genauso möglich sein, wie auf den Straßen. Das Schadensmodell sei dabei recht realistisch ausgefallen. Die Fahrzeuge könnte man auf unterschiedlichster Weise und auch an den unterschiedlichsten Stellen schwer oder weniger schwer beschädigen. Leider hat man keine genauere Angaben über die Spielmodi oder das Gameplay herausgegeben, so dass wir hier immer noch im dunkeln sitzen. Einzig allein, dass man über die Optionen einen Autopiloten und Auto-Reforming einstellen kann, konnte man aus den bisherigen Angaben zum Spiel entnehmen.
Dennoch beweist ein anderer Umstand, dass man sich bei der Entwicklung des Spieles sehr viel Mühe gibt. Denn derjenige, der seinen Namen für das Spiel hergab, hat das Projekt zwei lange Jahre mitverfolgt und hat seine Tips und Ratschläge gegeben. Dadurch sei ein neuartiges Rennfeeling entstanden, das Jacques Villeneuves Visionen über die zukünftige Rennerlebnisse wieder gibt. So wie es aussieht, sind die Entwickler und auch Jacques Villeneuve von dem Produkt begeistert. Zuletzt möchte ich hier noch Jacques Villeneuves Rede über das Spiel kurz zitieren: „Ich bin auf das Ergebnis dieses Spiels sehr stolz. Schließlich wurden Fahrmöglichkeiten und Optionen integriert, die direkt nach meinen Vorstellungen entwickelt wurden. Ich bin überzeugt, dass es Rennspiel-Anfänger und Profis gleichermaßen begeistern wird“.

perfect007s Meinung:
Bisher waren noch kaum Information über das Spiel bekannt, hier auf der Seite habe ich es sogar nur in den Releaselisten von Ubi Soft gefunden. Doch auch die neuesten Infos über das Spiel, die bekannt wurden, sagen uns nicht wirklich viel über das Spiel. Zwar wissen wir nun, das laut Herstellerangaben ein wirklich außergewöhnliches Rennspiel auf uns zukommt, doch um was es sich handelt und ob die Aussagen stimmen, kann man bisher eigentlich nicht sagen. Daher ist es auch recht schwer jetzt schon eine feste Meinung über das Spiel zu bilden. Daher enthalte ich mich im Moment noch und warte auf weitere Informationen von Ubi Soft.

Quelle: gamethecube.krawall.de

e_gz_ArticlePage_Spiele