Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neues Game „Project i2“


1 Bilder Neues Game „Project i2“
Shin’en beglückten als offizielle GameBoy Color und GameBoy Advance Entwickler die Spieler mit so manch einer Softwareperle. Am 21. September des letzten Jahres beehrten sie uns mit ihrem ersten GameBoy Advance Spiel „Iridion 3D“. Dieses Spiel überzeugte vor allem durch eine damals noch recht unglaubliche 3D Grafik auf dem GameBoy Advance. Leider ist das Shoot em‘ Up etwas schwer ausgefallen und stellt daher nur ein Spiel für Profis dar. Mit dem folgenden Spiel „Maya the Bee“ entwickelten sie eines der besten Jump & Runs des GBA. Ein abwechslungsreiches und gutes Gameplay mit einer grandiosen Grafik überzeugten Kritiker und Spieler.

Das man von dem GameBoy Advance nicht genug bekommen kann, beweist die Ankündigung, über ein neues Spiel aus dem Hause Shin’en. Der vorläufige Titel des Spieles ist noch „Project i2“ (wobei das i wirklich klein geschrieben wird). Project i2 soll abermals ein Shoot em‘ Up werden. Wie schon in ihrem ersten GBA Spiel wird man für das neue Spiel die dritte Dimension verwirklichen. Doch soll es sich komplett von Iridion 3D unterscheiden. Neben einem genretypischen Acardemodus wird man auch einen Challengemode und einen Storymode wählen können. Ganze einhundert verschiedene Gegner wird man in den diversen Level begegnen können. Leider wurde noch nicht verraten, wie groß der Umfang des Spieles ist. Somit bleibt noch offen, wie viele Level man spielen kann. Neben den kleineren und wohl auch leichteren Gegnern wird man aber auf mindestens dreißig verschiedene Bossgegner stoßen. Da ist dann Action pur angesagt. Um gegen die Horden von Feinden und die Bossgegner überhaupt eine Chance zu haben, kann man einige durchschlagskräftige Geschütze auffahren. So soll man in der fertigen Version bis zu sechs Waffen aufsammeln können, wovon jede jeweils noch zwei Ausbaustufen besitzen wird. Sateliten und Smartbomben runden die Auswahl letztendlich ab. Damit dürften die Gegner dann keine Probleme mehr sein. Damit man nicht immer von Vorne das Spiel beginnen muss, wird man dem Modul auch einen Batteriespeicher spendieren. Das Spiel wird wie gesagt 3D Grafiken bieten. Leider ist über die Level und deren Grafiken selber noch nicht viel bekannt. Auch Screenshots (bis auf ein Artwork) wurden bisher noch nicht veröffentlicht, so dass man sich noch keinen Eindruck über die Technik des Spieles machen kann. Laut den Angaben des Herstellers soll das Spiel aber mit flüssigen 60 Frames laufen und einen guten Sound haben.

Link zur offiziellen Homepage von Shin’en:
http://www.shinen.de

perfect007s Meinung:
Die ersten beiden Spiele von Shin’en waren wirklich gelungene Projekte. Iridion 3D überzeugte durch die Technik und der Grafik und das Jump & Run Maya the Bee letztendlich auch durch ein wirklich gelungenes Gameplay. Das sind natürlich die besten Voraussetzungen für das neue Spiel. Man kann dadurch schon fast davon ausgehen, das auch dieses Spiel einen recht guten Eindruck hinterlassen wird. An Abwechslung dürfte es, den Angaben her zu urteilen, nicht mangeln. Action und Schooterfans, die einen GameBoy Advance besitzen, sollten dieses Spiel mal im Auge behalten. Daraus könnte ein Hit werden.

Quelle: home.t-online.de

e_gz_ArticlePage_Spiele