Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Breitbandadapter für Dreamcast


1 Bilder Neue Breitbandadapter für Dreamcast
Dreamcast-News sind heutzutage selten geworden, letztlich kein Wunder, nachdem SEGA die hauseigene Hardware am Rande der Pleite aufgeben mußte. Doch so ganz tot ist die erfolglose Hardware dann doch wieder nicht, wie die jüngste Ankündigung des japanischen Hardwareherstellers CSI belegt. Denn während alle Welt eher gebannt auf die kommenden Schachzüge der großen drei Sony, Nintendo und Microsoft bei der Eroberung der Online-Welt schaut, ist SEGAs Slogan "Dreamcast - Play Online" zumindest in Fan-Kreisen mehr als lebendig, was die anhaltende Nachfrage nach dem längst nicht mehr produzierten Breitband-Adapter für die letzte SEGA-Konsole belegt. Aus diesem Grund plant CSI nun, die Produktion zumindest für eine limitiertes Kontigent von 1000 Breitband-Adaptern wieder aufzunehmen. Vorrausetzung hierfür ist allerdings, das sich ab 26. August genauso viele Interessenten finden, welche die limitierte Peripherie vorbestellen. Auch wenn schon jetzt absehbar ist, daß die glücklichen Vorbesteller frühestens im Dezember beliefert werden können, geht man bei CSI davon aus, daß die Adapter schon innerhalb von zwei Wochen wieder ausverkauft sein werden. Kleiner Lichtblick für alle, die leer ausgehen: CSI prüft, ob diese Aktion im nächsten Jahr fortgesetzt und möglicherweise sogar auf andere Dreamcast Peripherie ausgeweitet werden kann.

HALLofGAMEs Meinung:
Ich glaube, wir werden in Zukunft noch lange von SEGAs Dreamcast hören, nachdem die gescheiterte Hardware längst Kultstatus genießt. Für mich als Fan sind Lebenszeichen wie diese immer wieder schön zu sehen, auch wenn ich mir sicher bin, daß eine solche Aktion nur im videospielverrückten Japan möglich ist. Hoffentlich hat die Konsole in ihrer Nische noch ein recht langes Leben vor sich!

Quelle: www.xengamers.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele