Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Microsoft stellt neuen Xbox-Controller vor


1 Bilder Microsoft stellt neuen Xbox-Controller vor
Der normale Xbox-Controller, der bereits seit dem US-Launch zusammen mit Microsofts Konsole verkauft wird, wird des öfteren kritisiert weil er im Vergleich zu anderen Gamepads recht klobig und schlicht und einfach ziemlich groß ist. Darüber hinaus sind manche Leute der Meinung, dass die Buttons teilweise ungünstig angeordnet sind, so dass man sie nicht intuitiv genug bedienen kann. Der japanische Controller ist bekanntlich etwas anders gestaltet, denn er ist unter anderem kleiner. Doch bis jetzt war diese Version nur für das Land der aufgehenden Sonne bestimmt.
Doch Microsoft hat gerade einen weiteren Controller angekündigt, der definitiv in den USA erhältlich sein wird. Zu diesem Zubehör wurde bei GameSpy ein passendes Interview veröffentlicht und man kann sich den neuen Controller vor allem auch von allen Seiten ansehen. Interviewt wurde David Hufford, ein Mitarbeiter von Microsofts Marketingabteilung. Das neue Produkt wird schlicht als „Xbox Controller S“ bezeichnet, wobei das „S“ offensichtlich keinen tieferen Sinn hat. Die betreffenden Leute fanden diesen Namen einfach nur cool. Im Text werden dann die wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden US-Controllern zusammengefasst. Die neue Version ist erstens etwas kleiner, weil viele Leute das Original eben zu groß finden, und darüber hinaus gibt es noch ein paar weitere Veränderungen. Dem Controller wurde ein anderes Button-Layout verpasst und er ähnelt nun schon eher dem Playstation 2-Vorbild. Die vier wichtigsten Feuerknöpfe sind jetzt nämlich kreuzförmig angeordnet. Die zwei Buttons die sich gewöhnlich über diesen bunten Knöpfen befinden sind jetzt darunter zu finden und der rechte Minijoystick wurden dafür etwas in Richtung Mitte verschoben. Der Start- und der Back-Knopf sind jetzt nicht mehr in der Mitte sondern unter dem anderen Joystick zu finden. Zusätzlich wurde die Oberfläche des D-Pads verändert und die Trigger haben einen anderen Druckpunkt (sie fühlen sich etwas lockerer an). Der Xbox Controller S ist aber nicht mit der japanischen Version identisch. So ist unter anderem das Kabel beim neuen Modell länger und die Trigger sind auch unterschiedlich. Der Xbox Controller S wird wahrscheinlich nie im Bundle mit der Konsole erscheinen, aber er wird eben als nette Alternative erhältlich sein. In den USA wird es Ende April oder Anfang Mai soweit sein. Der neue Controller soll genauso viel kosten wie das Original. Bis jetzt wurde er noch nicht offiziell für den europäischen Markt angekündigt, aber die Microsoft-Leute werden wohl darüber nachdenken.

Ceilans Meinung:
Eins ist klar: Der neue Controller gefällt mir deutlich besser als der alte. Die ganze Form aber vor allem auch die Anordnung der Buttons sind mir irgendwie sympathischer. Schön dass Microsoft die Wünsche der Xbox-Besitzer berücksichtigt, wobei in den nächsten Monaten ja sowieso viele passende Controller von anderen Herstellern auftauchen dürften. Darunter werden sicherlich die richtigen Exemplare für alle Hände und Vorlieben sein. Ich werde mir zwar deshalb trotzdem noch lange keine Xbox zulegen, aber Leute die mit diesem Gedanken spielen (und natürlich auch die, die bereits zugeschlagen haben) können sich den „Xbox Controller S“ auf jeden Fall mal genauer ansehen.

Quelle: www.gamespy.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele