Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Microsoft nennt Details zur europäischen XBox Einführung


1 Bilder Microsoft nennt Details zur europäischen XBox Einführung
In einer Pressemitteilung gab Microsoft heute Details zur geplanten der XBox bekannt. Laut Neil Thompson, European Marketing Director der XBox erwartet die Spieler die leistungsfähigste Konsole aller Zeiten, welche "die Spielerfahrung fundamental ändern" und so den Anteil Videospiele im gesamten Unterhaltungskopmlex weiter erhöhen wird.

Durch detaillierte Studien will Microsoft herausgefunden haben, dass sich die Jugendkultur dahingehend geändert hat, dass heute Spielen eine höhere Wertigkeit eingeräumt wird als Arbeit. Dies will sich der Konzern aus Redmond zu Nutze machen, durch den Aufbau einer starken Marke, die dieser Erkenntnis Rechnung trägt. Man setzt dabei auf "Mundpropaganda und persönliches Erleben" und "Glaubwürdigkeit", sowie die Onlinefähigkeiten der neuen Konsole.

In vier Schritten soll die Marktdurchdringung erfolgen:

Im ersten Schritt will man hardware- und softwareseitig die besten Produkte herstellen.

Im zweiten Schritt soll mithilfe von sog. Meinungsbildnern Stimmung für die XBox gemacht werden.

Der dritte Schritt strebt eine klare Positionierung im Bereich Print- und TV-Werbung an wobei der zentrale Slogan, entsprechend den genannten Erkenntnissen der Studien "Play More" lauten wird. Mit dem heutigen Tage soll die Werbekampagne unter diesem Motto bereits starten. Weiterhin von Bedeutung werden Events und Aktionen sein, auch das Werkzeug Direct Marketing soll verstärkt genutzt werden

Der vierte Schritt, soll eine sehr gute Zusammenarbeit mit den Vertriebspartner sein, die in den letzten Tagen bereits die größte Anzahl an XBox Displays aufgestellt hätten, die es je bei einer Konsoleneinführung gab. Zum Launch am 14. März sollen es dann fast 7000 Displays in Europa sein. sein.

Der komplette Wortlaut der Microsoft-Erklärung findet sich unter: http://www.areaxbox.de/php/special_playmore.php

HALLofGAMEs Meinung:
Tolle Erkenntnisse, die man insbesondere zum Thema Arbeit und Spiel gewonnen hat. Und denen will man nun Rechnung tragen? Etwa indem man die teuerste Konsole aller Zeiten auf den Markt bringt, weil spielen doch wichtiger als arbeiten ist? Stehen Microsoft Emissäre gar schon in den Fluren deutscher Sozialämter und verteilen Anträge zur Kostenübernahme einer XBOX? Peinlich, wie man hier marketingtechnisch einmal mehr für dumm verkauft werden soll! Die Wahrheit ist doch eine ganz andere: Wer sich auf die XBOX zu den angepeilten Preisen einlässt, entscheidet sich damit fast schon für einen Zweitjob. "Play More" gibts dann allenfalls noch am Wochenende!

Quelle: www.areaxbox.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele