Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Microsoft + Sega = Spielhalleneroberung


1 Bilder Microsoft + Sega = Spielhalleneroberung
Wenn ich es mir recht überlege, war es eigentlich nur eine gewisse Frage der Zeit, dass man mit der News aufwarten konnte, dass Microsoft und Sega weitere Kooperationen eingehen um die Geschäftsbasis auch auf andere Bereiche als nur die Spiel-Entwicklung auszudehnen um damit letztlich breit gefächerter erfolgreich zu sein. Wie man nun durch eine Meldung des Branchendienst MCVOnline in England erfahren haben will, haben genau Microsoft und Sega eben eine solche Kooperation geschlossen und das Ziel soll die Eroberung des Spielhallengeschäftes werden. Nach den vorliegenden Informationen soll für die dann neue Generation der Arcade-Automaten die X-Box Technologie verwandt werden. Bisher, so heißt es weiter, sei dieses Projekt geheim gehalten worden und viele aufschlussreiche Informationen können auch aus der Meldung leider nicht entnommen werden. Dennoch kann man sich sicherlich eine ansatzweise Vorstellung von dem machen, was einen in diesem Bereich erwarten wird. Konkretes wird man spätestens aber zur kommenden E3-Messe in Los Angeles erfahren, die am 22. Mai stattfinden wird. Für diese Messe ist betreffend diesem Projekt zwischen Microsoft und Sega eine entsprechende Präsentation geplant – so will man zumindest erfahren haben.
Ergänzt wird die Meldung mit dem Vergleich zu Nintendo, die bereits ebenfalls ein entsprechendes Abkommen mit Sega und auch Namco an Board geschlossen haben. Auch hier sollen Arcade-Automanten für die Spielhalle konzipiert werden, die auf der Technik bzw. der Basis des GameCubes basieren werden. So oder so darf man also in jedem Fall auf weitere interessante News und Details gespannt sein.

Van_Helsings Meinung:
Bekannt waren ja die Infos betreffend dem Zusammenschluß zwischen Nintendo, Sega und Namco und der draus kommende Arcade-Automat. Genauso kannte man ja auch die Basis, die zwischen MS und Sega geschlossen worden ist: nämlich die Entwicklung seitens Sega von X-Box Games ... Das man hier nun eine Erweiterung vorgenommen hat und gleichfalls auf den Arcade-Automaten-Sektor vordringen will, ist ein interessanter Aspekt. Technisch gesehen dürfte das in jedem Fall eine „spannende Sache“ werden. Geht man vom normalen – sage ich jetzt mal so – Stand aus: so sind in der Regel in die Automaten leistungsfähiger als jede Konsole. Entsprechende Spiele wurden entwickelt, auf den Automaten zur Verfügung gestellt und bei guter bis sehr guter Resonanz für die jeweilige Heimkonsole portiert. Paradebeispiel dürfte hier wohl zweifelsohne „Virtua Fighter 4“ sein! Bisher konnte man sich diesem Game lediglich auf dem Automaten bedienen – und dann kam die Ankündigung für die PS2 und der Hype war ausgebrochen; unberücksichtigt von Qualität und sonstiges Aspekten! Bessere PR kann man sich dann in so einem Fall dann wohl nicht wünschen .. oder?!

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele