Login
Passwort vergessen?
Registrieren

MS vergibt Launchpartner-Award


1 Bilder MS vergibt Launchpartner-Award
Es ist allseits bekannt, dass diverse Spielepreise und Auszeichnungen rund um den Globus an verschiedene Entwicklerstudios, Publisher, usw. vergeben werden und das hierfür bisweilen mehr als zwei Dutzend Kategorien zur Verfügung stehen. Neben den „klassisch organisierten Verleihungen“ zeigt sich jetzt auch, dass die Plattform-Vertreiber gleichfalls Awards verteilen: Konkret hat nun Microsoft einen vergeben und der dürfte für die Entwicklerschmiede „Neo“ aus Österreich wirklich Grund zur Freude sein. „Neo“ ist u.a. bekannt für seine Games „Rent a hero“ oder „Die Völker“, die sich in jedem Fall größerer Beliebtheit erfreuen und durch gute Ergebnisse bestechen. „Neo“ zeichnete sich aber auch dafür verantwortlich, dass sie den berühmt-berüchtigten Shooter „Max Payne“ – (wie allseits bekannt in Deutschland indiziert) für die X-Box portiert haben. Diese Portierung hat sich nun für Microsoft in jedem Fall rentiert. Nach nur drei Wochen, seit der Markteinführung des Spiels in den USA, setzte sich „MP“ an der Spitze der Gamecharts fest und besticht durch hohe Verkaufszahlen. Microsoft selber bedankt sich für diesen grandiosen Erfolg auf seine Weise – nicht zuletzt, weil die Spielschmiede aus Wien mit diesem Titel nicht unwesentlich den Erfolg der X-Box in den USA weiter nach oben getrieben habe. „Neo“ erhielt aufgrund dieser Tatsache den „X-Box-Launchpartner-Award“ seitens Microsoft zu gesprochen. Das die Spieleschmiede „Neo“ mehr als nur erfreut darüber ist, dürfte sich fast von selbst erklären. Der Geschäftsführer von „Neo“, Dr. Niki Laber, gab in einem Statement bekannt, dass es vom Standpunkt der Entwickler (Neo) eine Freude sei, Games für die X-Box zu entwickeln. Wobei man hervor hob, dass nicht nur die technischen Aspekte der X-Box ein überzeugendes Argument wären sondern auch die Zusammenarbeit mit Microsoft erweise sich „als sehr fruchtbar“. Bleibt eigentlich nur noch den Entwicklern für ihre Premiere, den Erfolg und natürlich die Auszeichnung zu gratulieren!

Van_Helsings Meinung:
Das ist doch mal ein beachtlicher Erfolg für die Jungs von Neo aus Wien, zu dem man einfach nur gratulieren kann. Mag man von der X-Box halten was man will.. der Erfolg lässt sich dann dahingehend in jedem Fall auch nicht schmälern *g*. Unabhängig davon profitiert ja unterm Strich die gesamte Spielerschaft, denn wenn es einem Entwicklungsstudio gut geht und sie letztlich nicht nur „einen feuchten Händedruck“ für ihre Entwicklungen, Unterstützungen, usw. bekommt, ist die Motivation eine ganz andere – kennt man vielleicht aus kleinerem Rahmen. Und für mich ist es gut vorstellbar, dass man mittel- bis langfristig in jedem Fall die Möglichkeiten als auch die Motivation nutzen wird und weiter gute Spiele entwickeln bzw. auch portieren wird. Gesamt gesehen darf man wohl von Neo noch einiges erwarten!

Quelle: www.krawall.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele