Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Las Vegas Game-Show: Microsoft’s PC-Spiele-Lineup


1 Bilder Las Vegas Game-Show: Microsoft’s PC-Spiele-Lineup
Alljährlich findet in Las Vegas (dieses Jahr am 27. und 28. Febraur) die Microsoft Spiele-Show „Games Festival“ statt, auf der Neuerungen und Vorstellungen von Microsoft-Spielen, welche innerhalb der nächsten 2 Jahre erscheinen, vorgeführt wurden. Mit folgendem Link kann man sich einen ersten Eindruck von der Game-Show und dem, was einen zu erwarten hattte, ansehen und erfährt das ein oder andere Interessante. http://www.microsoft.com/games/gamesfestival/
Wie heise.de berichtet, wurden aber nicht nur die Games vorgestellt sondern die geladenen Journalisten hatten die Möglichkeit, sich direkt an die Entwickler zu wenden und Fragen zu stellen. Hierfür standen die bekannten Microsoft-Entwickler Chris Taylor, Bruce Shelley und Brian Reynolds zur Verfügung stehen.
Wie man allseits weiß, verfügt MS über eine Vielzahl von Games und Entwicklungen. So ist verständlich, daß nur ein Auszug aus dem Programm bzw. der Show den Weg in die News gefunden hat. Zu den präsentierten Games gehörte unter anderem der bekannte Rollenspiel-Titel „Dungeons Siege“, der bereits im April 2002 im Handel erscheinen soll. Umfassendere Infos zu diesem Game können unter http://www.microsoft.com/games/PC/riseofnations.asp eingesehen werden. Aber auch Games wie "Rise of Nations", welches Assoziationen zu Civiliazation aufweist, wurde gleichfalls gezeigt und wird ja auch bereits mit einer ausführlichen News auf Gamezone bedacht. Erscheinen soll es aber erst, laut heise.de, im Frühjahr 2003. Mit folgendem Link kann man sich das Game auch nochmals näher zu Gemüte führen und passende Screenshots dazu ansehen: http://www.microsoft.com/games/PC/riseofnations.asp.
Zu den weiteren Games, welche in Las Vegas vorgestellt wurden, gesellten sich auch Titel wie „Age of Mythology“, dass bereits im Herbst den Weg in den Handel finden soll und dem Spieler die Aufgabe abverlangt, dass er ein Volk durch verschiedene Zeiten führen muß – ähnlich also wie „Rise of Nation“. Eine weitere ausführliche Vorstellung genoss auch das Game „Asheron’s Call“, welches mit dem „Mensch-gegen-Monster“ Szenario aus bekannten Blizzard Titeln verglichen wurde und laut vorliegender Information nur über Zone.com spielbar sein wird. Was aber nicht näher ausgelegt wurde.
Neben den zahlreichen Game-Vorstellungen bekam man auch bereits erste Eindrücke über entstehende Titel. So wurden erste Screenshots zu dem Weltraum-Action-Spiel „Freelancer“ gezeigt und „Combat Flight Simulator 3“ sowie „Impossible Creatures“ (Strategiespiel) wartet mit ersten Informationen auf.
Und last but not least durften die bekannt-beliebten Add-Ons nicht fehlen. Präsentiert wurde diese für die Games „Dinosaur Digs“ für den Zoo Tycoon und „Mech Paks“ für den Mech Warrior 4.
Bedient man sich der Original heise.de News, kann man zu sämtlichen genannten Games weitere Infos holen, da die Spiele mit einem entsprechenden Link hinterlegt sind (ich wollte die News nicht komplett mit Links zupflastern *g*). Zu der News und damit zu den weiteren Möglichkeiten kommt ihr mit diesem Link: http://www.heise.de/newsticker/data/daa-28.02.02-000/

CharLus Meinung:
Bei so einer Game-Show –grundsätzlich- wäre ich gerne mal dabei .. Aber leider ist das ja meist nur „für elitäres Publikum“ und als normal sterblicher hat man da wenig Chancen. Grundsätzlich finde ich aber Infos darüber recht interessant und auch welche Schwerpunkte dann nach einem solchen Event genannt werden, bzw. was besonderes Augenmerk hervorgebracht hat. Ich denke, viele der Games dürften den meisten schon bekannt sein oder zumindest im Ansatz was sagen! Für diejenigen, die nicht mit allen Titel was anfangen können sollten .. werden in jedem Fall mit der verlinkten News-Seite viel, viel zu lesen haben (und sollten der englischen Sprache mächtig sein *g*)
Ach so: eines noch zum Schluß: laßt euch nicht von den Datumsangaben auf der heise-Seite irritieren! Die Show fand bzw. findet definitiv gestern und heute statt. Das bekommt man auch mit, wenn man die Seite zu dem Game-Festival öffnet. Da ist wohl heise.de ein Fehler unterlaufen.

Quelle: www.heise.de

e_gz_ArticlePage_Spiele