Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Kritik an Gameswerbung in den USA


1 Bilder Kritik an Gameswerbung in den USA
Die Nonprofit-Organisation "Parents Television Council" (PTC) kritisiert die TV Werbung von Videospielen in den USA. Laut ihrem neuen Report kommen zur Haupsendezeit zu viele Werbungen zu Spielen, die für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren nicht geeignet sind. In der Kritik stehen die Sender FOX, WB und UPN. NBC, ABC und CBS verzichten auf die Ausstrahlung solcher Werbespots. Auf den genannten Sendern richten sich 30% aller Gameswerbespots an ein erwachsenes Publikum.
Der fast zeitgleich erschienene Bericht der US-Wettbewerbsaufsicht Federal Trade Commission sieht die Selbstkontrolle der Spielebranche in den USA als sehr positiv an. Doch gab es ebenfalls Kritik. Demnach richte sich Werbung von Spielen für Erwachsene auch an Jugendliche unter 17 Jahren.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele