Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Konami und Genki werden Partner


1 Bilder Konami und Genki werden Partner
Der weltweite Videospielriese Konami hat mit dem eher japanisch orientierten Entwickler und Publisher Genki eine weitreichende Partnerschaft vereinbart. Im Rahmen einer Business Alliance hat man sich darauf verständigt, sowohl im Bereich Inhalte, als auch bei der Produktion zusammen zu arbeiten. Eine scheinbar ideale Partnerschaft, mit großen Synergie-Effekten für beide Seiten bahnt sich an, denn tatsächlich hat jeder Partner, was dem anderen fehlt. Während Genki über sehr große, offenbar unausgelastete Kapazitäten in der Produktion verfügt, ist Konami dem "Konkurrenten" dagegen in Bezug auf Marketing und Vertrieb weit überlegen. Im Zuge dieser Vereinbarung hat Konami seinen Aktienanteil an Genki erhöht und besitzt nun mehr als 37 % der Firma. Weitere Allianzen dieser Art bestehen seit längerem zu den Firmen Hudson Soft und Takara.

HALLofGAMEs Meinung:
Die Konzentration geht weiter, auch in Japan. Doch wo in unseren Breiten ein Riese wie Infogrames reihenweise die Konkurrenz einfach schluckt, geschieht das im Mutterland der Videospiele auf die eher nette, typisch japanische Art mithilfe von "Partnerschaften". Immerhin: Es könnte einen schlimmeren großen Partner als Konami geben und vielleicht profitieren ja auch wir europäischen Spieler früher oder später davon?

Quelle: GamesMarkt.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele