Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Japanische Hardwareverkaufszahlen (24.6.-30.6.)


1 Bilder Japanische Hardwareverkaufszahlen (24.6.-30.6.)
Und wieder einmal wurden die offiziellen japanischen Hardware-Verkaufszahlen vom Famitsu-Magazin veröffentlicht.
Zeitraum: 24.6.02 - 30.6.02

Die PS2 verkaufte sich unglaubliche 68124 mal. Das sind 23373 Einheiten mehr als bei der Vorwoche (44751 Stück). Damit verzeichnet sie ein Plus von satten 52%. Mit diesen Zahlen kann Sony sehr zufrieden sein.

Bei der X-Box sieht es dagegen schon wieder ganz anders aus. Diese ging nur noch 3218 mal über die Ladentheke (Vorwoche 3.358). Damit verzeichnet sie ein leichtes Minus von 4,2%.
Vielleicht wird das Spiel "Murakumo", welches am 25.Juli in Japan erscheint, für einen kleinen Aufschwumg sorgen.

Der GameCube konnte sich nach den schlechten Vorwochen wieder erholen. Insgesamt konnten diesmal 8004 an den Mann gebracht werden (Vorwoche 6580). Bei einem Plus von 1424 Einheiten (+21,6%) kann Nintendo wieder etwas aufatmen.
Demnächst wird dann auch Mario Sunshine erscheinen und spätestens dann werden die Zahlen drastisch ansteigen.


Die restlichen Verkaufszahlen:

Gameboy Advance: 33787 Stück (VW: 31286)
PSOne: 5854 Stück (VW: 4373)
WonderSwan Color: 2060 Stück (VW: 1080)
Gameboy Color: 813 Stück (VW: 1697)

Sarumans Meinung:
Es scheint eine gute Woche gewesen zu sein, denn bis auf X-Box und GBC konnten alle Konsolen ein Plus verbuchen.

Die Zahlen von der PS2 sind einfach nur "WOW". Nach solanger Zeit immer noch so eine beachtliche Führung. Für den GC und die X-Box dürften diese Zahlen wohl vorerst ein Traum bleiben.

Schade ist es wieder einmal nur für Microsoft, denn die X-Box flopt von Woche zu Woche mehr.


Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele