Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Japan: XBox soll Marktführer werden


1 Bilder Japan: XBox soll Marktführer werden
Kurz vor dem japanischen XBox Launch am 22. Februar, sprach Robert Bach, Päsident der XBox Division bei Microsoft mit einigen japanischen Journalisten über die XBox.

Nach Angaben von Robert Bach wurden inzwischen 1,5 Millionen Konsolen auf dem Heimatmarkt USA abgesetzt und Microsoft verfolgt auch in Japan große Ziele. Wie praktisch jeder leitende Microsoft-Angestellte in diesen Tagen, betonte auch Bach erneut die Online-Vision des Konzerns. Um diese zu verstehen müsse man 3-4 Jahre in die Zukunft blicken und er gab sich sicher, daß alleine das Online-Angebot der XBox zur treibenden Kraft für die Durchsetzung von Breitband-Angeboten in Japan werden würde. Die XBox solle zur führenden Konsole in Japan gemacht werden, die aktuelle Konsolen Konkurrenz sieht er unter diversen Handicaps leiden.

Während der Gamecube nach Bachs Meinung vorwiegend Spieler unter 14 Jahren ansprechen würde, sieht er die PS 2 sehr schwach im Online-Bereich. Alles was in der XBox als Online-Plattform bereits enthalten sei, müssten PS2 Besitzer erst zusätzlich anschaffen. Um der Wichtigkeit des asiatischen Raumes Rechnung zu tragen und die dortige Versorgung mit der XBox punktgenauer steuern zu können, plant Microsoft neben den Fabrikationsstätten in Ungarn und Mexico eine dritte Fertigung in Asien zu eröffnen.

Insgesamt sei man bei Microsoft zuversichtlich, bis Juni 2002 weltweit 5-6 Millionen Grundgeräte absetzen zu können. Die Xbox, laut Robert Bach "gebaut für die Zukunft", soll mit ihrer überlegenen Technik und einem steten Fluß an qualitativ hochwertiger Software im Entertainment Bereich dieselbe Bedeutung erlangen, wie die Marken "Windows" und "Office" im PC-Bereich.

HALLofGAMEs Meinung:
Klappern gehört zum Handwerk, das gabs auch schon bei der PS 2, deren CPU vor dem Launch ja sogar für die Steuerung von (chinesischen) Raketen geeignet war. Inzwischen ist längst keine Rede mehr davon, die PS 2 soll sogar in China gebaut werden. Ich weiß nicht, ob die (Konsolen)Welt wirklich so sehr auf Microsoft gewartet hat und sehe die hochtrabenden Pläne eher skeptisch. Andererseits: Wer hätte vor zehn Jahren die Dominanz Microsofts im PC-Bereich vorausgesehen? Zumindest hat der Konzern aus Redmond mehr Geld zur Verfügung um weitreichende Visionen zu verfolgen, als die Mitbewerber.

Quelle: www.coremagazine.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele