Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Infos und Bilder zu Sonys neuem AIBO


1 Bilder Infos und Bilder zu Sonys neuem AIBO
Zum Nachfolger des spacigen Roboterhunds „AIBO“ gibt es bei IGN.com einige hoch interessante Informationen. Im Gegensatz zum sehr teueren Vorgängermodell wird der neue Hund mit $850 ein echtes „Schnäppchen“ sein. Auch durch das niedlichere Äußere sollen die beiden Farbvariationen „Latte“ (weiß-beige) und „Macarone“ (dunkelbraun) ein weit größeres Publikum erreichen. Die Hundchen verfügen über eine verbesserte Spracherkennung und verstehen 75 verschiedene Wörter sowie ihren Namen. Die neuen Roboterhunde können auch mit den ersten Aibos kommunizieren. Ein weiteres lustiges Feature ist, dass die Hunde gesungene Melodien nach“summen“. Mit Hilfe eines Lämpchens am Kopf können Gefühle wie Freude, Trauer und Angst ausgedrückt werden. Des weiteren verfügen die Aibos über eine eingebaute Digitalkamera und können sogar als eine Art Bewegungsmelder eingesetzt werden. In Japan wird es eine spezielle Anime-Serie mit „Latte“ in der Hauptrolle geben, welche besondere Tonsignale aussendet, auf die die Roboterhunde reagieren.
Weitere Informationen und Bilder gibt es ebenfalls auf der untengenannten Seite.

Ceilans Meinung:
Obwohl die Aibos eigentlich nicht direkt etwas mit PC-und Videospielen zu tun haben, sind sie jedoch sicherlich für viele Spieler interessant. Zum Beispiel deshalb, weil sie eine ausgereifte künstliche Intelligenz besitzen und man mit ihnen (wie mit einer Spielfigur) interagieren kann. Letztendlich sind sie als hochentwickeltes technisches Spielzeug zu bezeichnen. Ob man für dieses Spielzeug so viel Geld bezahlen kann und möchte, bleibt dabei jedem selbst überlassen.

Quelle: www.ign.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele