Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Great War: 1941: Kriegssimulation für PS2 angekündigt


1 Bilder Great War: 1941: Kriegssimulation für PS2 angekündigt
Das Genre „Simulationen“, gleich welcher Form ist normalerweise eigentlich eher eine Domäne der PC-Games, denn es gibt unterm Strich keine Plattform, die so viele „Sim-Games“ aufweisen kann. Mehr und mehr kann man aber von der Annahme ausgehen, dass die Möglichkeit zum Spielen von Simulationen auch auf die Konsolen ausgedehnt werden soll. Bekannteres und eigens für die PS2 entwickelte Beispiel dürfte in jedem Fall „Kessen“ (+ Fortsetzung) sein. Sonst allerdings sind die zumeist wenigen anderen Konsolen-Sim-Games schlichtweg portiert, z.B. „Commad & Coquer“. Und in diese Portierungs-Reihe gesellt sich nun ein weiterer Vertreter aus dem PC-Sektor, der nun für die Play Station 2 umgesetzt werden soll. Hierbei handelt sich um „Great War: 1941“ aus der Entwicklerschmiede „SystemSoft Alpha“, welches nun aktuell von „Sammy“ für die PS2 angekündigt worden ist. In diesem Spiel wird der Gamer in die Zeit des zweiten Weltkrieges um 1941 zurück versetzt und es gilt, sich in verschiedenen Gefechten zu Lande, zu Wasser und in der Luft zu beweisen. Natürlich stehen hier Strategie und Taktik mit an oberster Stelle, um die Ziele erfolgreich abschließen zu können. Zu dem eigentlichen Spiel wird die Play Station 2 Version auch verschiedene Spielmodi bieten, die – so die vorliegenden Angaben – nicht in der PC-Version enthalten sind. Darüber hinaus soll die fertige Version auch durch eine bessere Optik überzeugen und einige zusätzliches Features zu bieten haben. Welche dies aber konkret sind, hat man nicht verlauten lassen.
Aktuell, so die offiziellen Angaben, ist das Spiel „Great War: 1941“ zu ca. 50 Prozent fertig gestellt. Damit stehen die Chancen gut, dass der angepeilte Veröffentlichungstermin – angegeben mit Herbst 2002 – eingehalten werden kann. Allerdings, und das ist im Moment die Einschränkung, gilt dieser Termin zunächst nur für Japan. Ob und wann es auch einen Release außerhalb vom Land des Lächelns geben wird, steht derzeit noch in den Sternen. Angesichts der Tatsache, dass Sim-Games für die PS2 außerhalb Japans noch nie richtig erfolgreich waren, dürfte es auch sehr lange dauern, bis man sich zu einer Veröffentlichung entschließen könnte. Alles in allem bleibt momentan nichts anderes übrig als abzuwarten.

Van_Helsings Meinung:
Da bin ich mal wirklich gespannt, ob dieses Game wirklich den Sprung zu uns oder in die USA schafft.. wenn ich z.B. an „Kessen“ denke, war dies nur in Japan wirklich erfolgreich – hier eher doch ein Ladenhüter. Und vermutlich aus dem Grund verschwand es dann auch recht schnell wieder aus den Regalen! Grundsätzlich finde ich Sims nicht unbedingt schlecht (na ja, auch nicht wirklich gut), aber ich denke auch, dass die eindeutig ihren Platz auf dem PC haben – und das meine ich jetzt keinesfalls negativ. Es gibt einfach meiner Meinung nach Spiele, die haben auf der Konsole nicht wirklich was zu suchen. Das man grafisch vielleicht ein wenig mehr raus holen kann oder Ähnliches, ist nicht wirklich entscheidend. Wenn die Anwendung, die ich mir dann beim PC wesentlich leichter vorstelle, nicht 100%tig ist, dann nützt das Beste Sim-Game nichts. Und ich glaube auch nicht, dass eine Sim mittels Joypad so gut gespielt werden kann wie am PC! Aber das ist Ansichtssache und reine Vermutung meinerseits – denn getestet habe ich ein Sim-Game (weder auf Konsole oder PC) noch nicht. Wie dem auch sei, man wird es erfahren, ob „Great War: 1941“ den Sprung schaffen wird – oder nicht?!

Quelle: www.xengamers.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele