Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GameCube Spielekopien in Hong Kong aufgetaucht


1 Bilder GameCube Spielekopien in Hong Kong aufgetaucht
Um es auch gleich vorwegzunehmen, die Quellseite hat diese News schon am gestrigen Tag online gestellt, womit ein billiger Aprilscherz einigermaßen ausgeschlossen sein dürfte.

Das wird Big N aber gar nicht passen. In Hong Kong sind nun die ersten laufenden Spielekopieen vom GameCube aufgetaucht. Nintendo wollte sich ja durch einige Absicherungen gegen Raubkopien schützen. Zum einen haben die Spiele einen guten Kopierschutz drauf, der aber bekanntich irgendwann immer entschlüsselt wird. Aber die Entscheidung, die Spiele auf einer speziellen Mini-DVD auf dem Markt zu bringen, war wohl der beste Schutz. Nun gut, ich schätze auch mal, dass der Würfel selber auch noch irgendeine Codeabfrage hat, die bei kopierten Spielen nicht mehr geht.
Trotzdem sind anscheinend die ersten Spielekopieen aufgetaucht. Diese laufen aber nicht auf dem normalen GameCube und sind auch nicht auf einer Mini-DVD gebrannt worden. Lauffähig waren diese Spiele auf einem nicht modifizierten Q (also kein Panasonic Q der auch US-Spiel abspielen würde). Da der Q einen DVD-Spieler beinhaltet, kann man auch normale DVDs mit einem durchmesser von 12 cm einlegen. Denn genau das haben die ausgenutzt. Spiele wie Star Wars Rounge Leader, Super Monkey Ball, Extreme G 3 und Hyper Sports 2002 Winter wurden auf eine DVD-R kopiert. Dass es auch wirklich funktioniert haben die Betreiber von Planet GameCube selber an ihre eigenen Testmodell des Panasonic Q ausprobiert. Dabei handelte es sich natürlich alles um japanische Versionen, da der unmodifizierte Q ja keine Spiele aus den USA annimmt. Die US-Spiele seien nicht gerade verbreitet in Japan, daher bisher nur die japanischen Spiele. Doch die Quellseite ist sich sicher, dass diese Raubkopierer auch dieses noch verwirklichen werden. Wie es Planaet GameCube noch abschließend sagte, und das möchte ich hier auch nochmal ausdrücklich erwähnen, will man keine Raubkopierer unterstützen.

perfect007s Meinung:
Oje – Nintendo hat sich mit ihrer Mini-DVD vor Raubkopien sicher gefühlt und nun das. Ich hoffe das Big N da irgendwie durchgreifen kann. Denn solche Raubkopien machen doch nur den Markt kaputt (der für den GameCube in Japan ja sowieso nicht allzugut läuft). Es heist zwar immer man darf sich eine Sicherung von seinem Spiel machen. Aber wenn einer behaupten würde, dass er nur Sicherheitskopien hat, dann glaub ich ihm kein Wort. Man siehe die Playstation One. Ich glaube einfach nicht, dass die Kopiererei für Bachups genutzt wurde. Nein das wurde dafür genutzt das Spiel kostenlos zu verbreiten. Doch wie gesagt, diese Leute kapieren nicht, dass sie ihren eigenen Spielemarkt zerstören, weil niemand mehr, sei es Nintendo oder auch die anderen Entwickler unabhängig der Konsole viel Geld für ihre Entwicklungen bekommen wird.
Man kann zum Glück sagen, dass es nur am Q möglich ist (momentan). Ich hoffe dass es auch so bleiben wird. Auch wenn nicht, werde ich weiterhin die Hersteller unterstützen und die Orginalspiele kaufen oder hier mit Zonis eintauschen :-) .

Quelle: www.planetgamecube.com

e_gz_ArticlePage_Spiele